Elon Musk gegen Bill Gates: Twitter-Steak über die Zukunft der Elektromobilität – Wirtschaft

Die öffentliche Kontroverse um Tech-Milliardäre wird zu E-Beef!

Es war nur im Juli wegen verwirrender Corona-Aussagen von Tesla-Chef Elon Musk (49), mit Microsoft-Gründer Bill Gates (64) zu klatschen. Jetzt geht es um die Zukunft der Elektromobilität.

Auf Twitter gab Musk (Vermögen von etwa 60 Milliarden Euro) seinem Lieblingsfeind Gates (Vermögen von fast 65 Milliarden Euro) ein hartes Zeugnis und schrieb auf Twitter: “Er hat keine Ahnung!”

Aber warum hat Musk sein hartes Urteil gefällt?

In einem Blogbeitrag hatte Gates seine Zweifel an der Anwendbarkeit elektrischer Antriebe auf Lastwagen oder sogar Flugzeuge zum Ausdruck gebracht.

Er schrieb buchstäblich: „Die Batterien sind groß und schwer. Selbst wenn in der Batterietechnologie Durchbrüche erzielt werden, können Elektrofahrzeuge niemals eine nachhaltige Lösung sein, wie Sattelauflieger, Frachtschiffe oder Passagierflugzeuge. Strom funktioniert über kurze Strecken, aber wir müssen andere Lösungen für schwere Fernautos finden. “”

Erst im August hatten Musk und Gates einen offenen Schlagabtausch. In einem Fernsehinterview hatte Gates erklärt, dass Musk erstaunliche E-Autos und “gut funktionierende” Raketen baut.

Aber Gates sagte, er wisse nicht viel über Korona und Impfstoffe: „Elon positioniert sich mit extrem haarsträubenden Kommentaren. Ich hoffe, er sorgt nicht für Verwirrung in Bereichen, die er nicht wirklich kennt. Musk hatte unter anderem die Schließung der USA Ende April als “faschistisch” bezeichnet.

Written By
More from Seppel Taube

E-VW ID.3: Reichweite bei Fahrt in die Schweiz

VW hat mit seinem neuen Elektroauto ID.3 eine Baureihe angekündigt: Der Kleinwagen...
Read More

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.