„Es tut mir leid“: Marjorie Taylor Greene besucht das Holocaust-Museum und gibt zu, dass Maskenbemerkungen „ein Fehler“ waren

Die Vertreterin von Georgia, Marjorie Taylor Greene, entschuldigte sich am Montag für vergleicht zuvor Covid-Maskenmandate mit dem Holocaust, nach einem heimlichen Besuch im American Holocaust Memorial Museum in Washington DC.

“Die Schrecken des Holocaust sind etwas, von dem manche Leute nicht einmal glauben, dass es passiert ist, und manche Leute leugnen, aber es gibt keinen Vergleich zum Holocaust”, sagte sie nach ihrem Besuch bei Reportern. “Es gibt Worte, die ich gesagt habe, und Bemerkungen, die ich gemacht habe gemacht haben und von denen ich weiß, dass sie beleidigend sind, und deshalb möchte ich mich entschuldigen.”

Der Skandal begann Ende Mai, als der Kongressabgeordnete Nancy Pelosi, die Sprecherin des Repräsentantenhauses, als „geisteskrank“ bezeichnete, weil sie Maskenmandate unterstützte.

“Wir können auf eine Zeit in der Geschichte zurückblicken, in der den Menschen gesagt wurde, sie sollten einen goldenen Stern tragen, und … sie wurden in Züge in Nazi-Deutschland in Gaskammern gebracht”, sagte sie einem Interviewer im Voice Network Program von Real America sagte.Der Wasserkühler. “Das ist genau die Art von Missbrauch, von der Nancy Pelosi spricht.”

Die Kommentare verurteilten sofort die jüdischen Gruppen sowie einige ihrer eigenen Kollegen, aber die trotzige Republikanerin aus Georgia verteidigte ihren Vergleich weiterhin energisch.

“Ich stehe zu all meinen Aussagen”, sagte sie spät. „Ich habe nichts Falsches gesagt. Jeder rationalen jüdischen Person gefällt nicht, was in Nazi-Deutschland passiert ist, und jeder rationalen jüdischen Person gefällt nicht, was mit anmaßenden Maskenpflichten und anmaßenden Impfrichtlinien geschieht. ”

Die Republikaner verurteilten ihre Aussagen schnell, und der Vorsitzende des GOP-Hauses, Kevin McCarthy, sagte, sie habe „die größte Gräueltat der Geschichte“ heruntergespielt.

Im Februar stimmten 230 Mitglieder des Repräsentantenhauses, meist Demokraten, dafür, die Kongressabgeordnete von ihren Ausschussaufgaben zu verdrängen, eine seltene und sehr öffentliche Zurechtweisung für eine Geschichte mit großartigen Kommentaren.

Frau Greene, die Donald Trump einst als „zukünftiger republikanischer Star, „Schnell wurde ihr Idol, indem sie die empörendsten und beleidigendsten Dinge sagte und für ein konstantes Medien-Rampenlicht sorgte.

Der Republikaner Georgiens nannte die Wahl muslimischer Kongressabgeordneter als Ilhan Omar zuvor eine “islamische Invasion”, indem er über Alexandria Ocasio-Cortez gelogen hatte, die ihren Unterstützern aufforderte, eine Politik zu verfolgen, wobei sie ein Sturmgewehr zusammen mit Fotos der Gruppe “The Squad” progressiver Mitglieder benutzte des Kongresses im Repräsentantenhaus, unterstützt den Massenwahn von QAnon und unterstützt die Verschwörungstheorien vom 11. September.

Sie auch regelmäßig Vorwurf der eigenen Maskenregeln des Kongresses, und zerfetzte einen Abmahnbrief, den sie erhalten hatte.

Written By
More from Lukas Sauber

Steven Matz scheint auf seine entscheidende Mets-Saison vorbereitet zu sein

Die reguläre Saison kommt für Steven Matz zu einem guten Zeitpunkt. Montagabend...
Read More

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.