EU-Nachrichten: Deutschlands oberstes Gericht blockiert die Genehmigung des EU-Covid-Fonds in Höhe von 640 Mrd. GBP | Politik | Nachrichten

Das in Karlsruhe ansässige Verfassungsgericht hat das Genehmigungsverfahren ausgesetzt, nachdem eine Gruppe von Euroskeptikern gegen die Gesetzgebung Berufung eingelegt hatte. Im Rahmen des Rettungsprogramms in Höhe von 750 Mrd. EUR erhält Brüssel beispiellose Kredit- und Steuerbefugnisse zur Verteilung von Bargeld an von der Pandemie betroffene Volkswirtschaften und Regionen. Bevor der Sanierungsfonds in Kraft treten kann, muss das nationale Parlament der EU zunächst die sogenannte “Eigenmittel” -Entscheidung ratifizieren.

Der Bundestag mit 478 von 645 Abgeordneten, die die Vereinbarungen unterstützten, stimmte der Genehmigung des Milliarden-Euro-Plans zu, von dem Deutschland den Hauptbeitrag leistet.

Das Gesetz, das von den Politikern von Bundeskanzlerin Angela Merkel unterstützt wurde, wurde auch vom Bundesrat, dem Oberhaus des Parlaments, verabschiedet.

Es sollte vom deutschen Präsidenten Frank Walter Steinmeier unterzeichnet werden, aber das deutsche Verfassungsgericht unterbrach den Prozess.

Das Gericht sagte, es müsse zunächst über einen Antrag auf einstweilige Verfügung über das Gesetz zur Genehmigung des EU-Sanierungsfonds entscheiden.

Eine euroseptische Gruppe namens Citizen’s Will Alliance brachte den Antrag ein, um die Ratifizierung zu blockieren.

Die Gruppe argumentiert, dass EU-Verträge es der Gruppe nicht erlauben, gemeinsame Schulden zu machen.

Auf seiner Website heißt es: “Dies hat den Europäischen Rat nicht daran gehindert, eine Entschließung zu Eigenmitteln zu verabschieden, die es der EU ermöglicht, zum ersten Mal Schulden an den Kapitalmärkten aufzunehmen.”

Bernd Lücke, Gründungsmitglied der Euroskeptischen Alternative für Deutschland, sagte, er sei durch die Entscheidung des Gerichts “erleichtert”.

Heute ist er Wirtschaftsprofessor an der Universität Hamburg und sagte der FT, er sei nicht gegen den Sanierungsfonds, bestehe jedoch darauf, dass die Art und Weise seiner Finanzierung “nicht im Einklang mit den EU-Verträgen stehe”.

Mit dem 750-Euro-Sanierungsfonds wird die Europäische Kommission das Geld auf den internationalen Finanzmärkten ausleihen, um es als nicht rückzahlbare Zuschüsse und billige Kredite zu verteilen.

Professor Lucke sagte, der Schritt “würde zur Fiskalunion der EU führen”, was “gegen die deutsche Verfassung verstoßen würde, indem die Haushaltskompetenz des Bundestages eingeschränkt wird”.

Lucas Guttenberg, stellvertretender Direktor des föderalistischen Jacque Delors Center, sagte: “Die Erfahrung zeigt, dass sie schnell heben, aber Angst haben, etwas zu tun, das echte Konsequenzen hat.

MUSS LESEN: Wann spricht Boris Johnson heute? Was wird er sagen?

“Die Erfahrung, die wir mit ähnlichen Herausforderungen gemacht haben, macht mich zuversichtlich, dass die Auflösung der eigenen Ressourcen bald ratifiziert werden kann”, sagte er.

Die Europäische Kommission sagte: „Wir stellen fest, dass die Gültigkeit der Entscheidung über„ Eigenmittel “vom nationalen Gericht nicht in Frage gestellt wurde.

‘Die Kommission ist zuversichtlich, dass das deutsche Verfassungsgericht in Zwischenentscheidungen schnell über die Angelegenheit entscheiden wird.

“Das Ziel der EU bleibt es, den Ratifizierungsprozess in allen Mitgliedstaaten bis zum Ende des zweiten Quartals dieses Jahres sicherzustellen.”

Written By
More from Seppel Taube

Porsche Taycan: “Der heutige Witz!” Tesla-Fahrer lachen über das Update von Luxus-Sportwagen

Auf dem neuesten Stand: 19.08.202005:17 vonThomas Schmidtutz daraus schließen Vor sechs Monaten...
Read More

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.