Flughafen Heathrow: Reisebeschränkungen für Deutschland, Einreisebestimmungen und die neuesten Hinweise des Auswärtigen Amtes

Deutschland, ein Land, das für seine Weihnachtsmärkte und festliche Stimmung berühmt ist, ist zu dieser Jahreszeit ein beliebtes Reiseziel.

Das Land heißt jedes Jahr rund zwei Millionen britische Staatsangehörige willkommen und es gibt rund 16 Flüge pro Tag vom Flughafen Heathrow zu Orten wie Berlin, München und Frankfurt.

Aber die kürzlich von der Bundesregierung eingeführten Reiseregeln haben britischen Touristen den Besuch des Landes erheblich erschwert.

Lesen Sie mehr: Die neuesten Reisebestimmungen für Spanien

Das Vereinigte Königreich wurde am Sonntag, dem 19. Dezember, von den deutschen Behörden zum „Virusvariantengebiet“ erklärt, um die Ausbreitung der Omicron-Variante des Coronavirus einzudämmen.

Die neuen Regeln haben große Auswirkungen auf diejenigen, die von Heathrow nach Deutschland reisen.

Möchten Sie über die neuesten Nachrichten von einem der größten Flughäfen des Landes auf dem Laufenden bleiben? Dann melden Sie sich für unseren kostenlosen HeathrowLive-Newsletter an.

Zweimal pro Woche, mittwochs und sonntags, bringen wir Ihnen die neuesten und wichtigsten Geschichten rund um den Großflughafen.

Von den neuesten Reiseregeln und -beschränkungen über faszinierende Einblicke in den Flughafen und seine Geschichte bis hin zu den neuesten Vorfällen und Geschehnissen.

Die Anmeldung ist einfach, klicken Sie einfach hier, um unser Newsletter-Einstellungscenter zu besuchen, geben Sie Ihre E-Mail-Adresse in das Feld oben ein und wählen Sie die Newsletter aus, die Sie erhalten möchten.

Es dauert nur eine Minute und kostet Sie keinen Cent, um die neuesten Artikel und außergewöhnlichen Journalismus direkt in Ihr Postfach zu bekommen.

Was sind die aktuellen Reisebeschränkungen für britische Touristen, die nach Deutschland reisen?

Deutschland hat britischen Touristen die Einreise verboten.

Nach der Erklärung des Vereinigten Königreichs zum „besorgniserregenden Gebiet“ kündigte die Bundesregierung an, dass nur britische Staatsbürger mit Wohnsitz in Deutschland oder deutsche Staatsbürger in das Land einreisen dürften.

Personen, die aufgrund ihres Wohnsitzes in Deutschland vom Reiseverbot ausgenommen sind, müssen bei der Einreise einen Wohnsitznachweis im Inland erbringen.

Sagen Sie in unserer kurzen Umfrage zu einer Abschaltung von Leistungsschaltern:

Alle zugelassenen Reisenden müssen sich außerdem unabhängig von ihrem Impfstatus vor der Abreise digital registrieren.

Darüber hinaus müssen Personen ab sechs Jahren einen Nachweis über einen negativen PCR-Test vorlegen, der nicht länger als 48 Stunden vor dem Abflug von Heathrow oder anderen britischen Flughäfen durchgeführt wurde.

Auch dies gilt unabhängig vom Impfstatus und alle Einreisenden aus dem Vereinigten Königreich in Deutschland müssen sich ebenfalls für 14 Tage in häusliche Quarantäne begeben.

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und erhalten Sie die Top-Storys von BerkshireLive direkt in Ihren Posteingang.

Written By
More from Seppel Taube
Helena Bonham Carter bei Scheidung von Tim Burton: „Ich bin nicht gegangen“
Es ist sechs Jahre her, seit sich das Promi-Paar getrennt hat. Jetzt...
Read More
Leave a comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.