Frankreich macht sich zum Narren: Ein Freiburger glänzt für Italien

Die Ukraine verliert ihren letzten Test vor dem Duell der Nationenliga mit Deutschland – und die spanischen Fußballspieler schaffen es sechs Tage vor dem wichtigen Heimspiel gegen die DFB-Serie, in den Niederlanden zu spielen. Der Elftal bleibt ohne Sieg unter dem Ligatrainer Frank de Boer.

Unter ihrem neuen Trainer Frank de Boer bleibt die niederländische Fußballnationalmannschaft ohne Sieg. Im Test gegen Spanien, in der Nationenliga am kommenden Dienstag (20.45 Uhr), den Gegnern der deutschen Mannschaft, kam die Orange nicht weiter als 1: 1 (0: 1). Damit wartet Elftal nach vier Spielen unter de Boer immer noch auf einen Sieg – länger als je zuvor unter einem Nationaltrainer. Orange fiel in Amsterdam mit einem Tor von Sergio Canales (19.) zurück. Donny van de Beeck gleicht aus (47.).

Der frühere Bundesliga-Torschützenkönig Ebbe Sand hingegen hat als dänischer Ersatznationaltrainer einen prestigeträchtigen Erfolg. Der ehemalige Schalke sah in seinem ersten Spiel als Cheftrainer ein 2: 0 (0: 0) gegen das benachbarte Schweden. Aufgrund zahlreicher Fehler in der Korona wurde das Spiel in den lokalen Medien bereits als Witz abgetan. Die Dänen um Dortmunds Thomas Delaney nahmen mit einem besseren B-Elf am Testspiel für die nächsten Nations League-Spiele teil. Der eingewechselte Jonas Wild übernahm in seinem zweiten Länderspiel (52.) die Führung für die Dänen. Debütant Alexander Bah traf die Entscheidung in der 74. Minute.

“Dies ist eine ganz besondere Situation”, sagte Sand, der ansonsten für die Stürmer verantwortlich ist, vor dem Spiel. Er musste Trainer Kasper Hjulmand im dänischen Corona-Chaos ersetzen. Der ehemalige Mainzer Trainer stand in engem Kontakt mit Robert Skov aus Hoffenheim, der positiv oder auch positiv getestet wurde. Daher war er wie der Leipziger Yussuf Poulsen und Schalkes Frederik Rönnow nicht verfügbar. Jeder ist negativ, aber isoliert. Insgesamt fehlen 20 Nationalspieler. Die Schweden mussten auch auf fünf Spieler aus England verzichten, die nicht nach Dänemark reisen dürfen.

Der zweifache Weltmeister Frankreich erlitt im Stade de France eine überraschende Niederlage gegen Finnland. Die Mannschaft von Nationaltrainer Didier Deschamps verlor 0: 2 (0: 2) gegen die tapferen Nordeuropäer. Die internationalen Debütanten Marcus Forss (28. Minute) und Onni Valakari (31. Minute) machten den Sieg der Finnen innerhalb von vier Minuten perfekt. Die Equipe Tricolore, die bis zum Ende eilte, aber nicht mit der besten Aufstellung startete, konnte keine Punkte mehr erzielen.

Grifo schlägt zweimal zu

Europameister Portugal, die deutsche Gegnergruppe bei den Europameisterschaften im nächsten Jahr, verzeichnete einen leichten 7: 0-Sieg (2: 0) gegen den Fußballzwerg Andorra. Treffen Sie Pedro Neto (8.), Paulinho (29. und 61.), den ehemaligen Münchner Renato Sanches (56.), Emil Garcia mit einem Eigentor (76.), Cristiano Ronaldo (85.) und Joao Felix (88.) für Portugal.

Vincenzo Grifo aus Freiburg führte Italien mit seinen ersten beiden Länderspieltoren mit 4: 0 (2: 0) gegen Estland an. Auch Federico Bernardeschi (27.) und Riccardo Orsolini (86.) waren erfolgreich. Der mit Corona infizierte Cheftrainer Roberto Mancini fehlt in der Squadra Azzurra. Der Berliner Krzysztof Piatek traf am Samstag (20.45 Uhr) auf das 2: 0 (1: 0) der Polen gegen die Ukraine.

Belgien besiegte die Schweiz mit 2: 1 (0: 1) dank einer Requisite des ehemaligen Dortmunder Michy Batshuayi. Admir Mehmedi (12.) aus Wolfsburg ging an die Konföderierten. Österreich kämpfte lange Zeit ohne die meisten Stammspieler um David Alaba in München beim 3: 0 (0: 0) in Luxemburg. Der frühere Europameister Griechenland schlug Zypern mit 2: 1 (2: 0). Die Türkei um den Schalke Ozan Kabak kämpfte mit 3: 3 (2: 1) gegen den Zweitweltmeister Kroatien.

Written By
More from Urs Kühn

Selbst in Islander-Villa verstehst du Melinas Problem nicht!

Melina op sorgt nicht nur beim Publikum für Verwirrung durch ihr Verhalten!...
Read More

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.