Freunde von Big Bird und Sesamstraße von größter republikanischer Konferenz verbannt | US-Nachrichten

Big Bird, Elmo und andere Stars der Sesamstraße wurden von der Teilnahme an der US-Konservativen Politischen Aktionskonferenz (CPAC) ausgeschlossen, teilten die Organisatoren diese Woche mit.

Den beliebten TV-Marionetten wurde mitgeteilt, dass sie bei der Veranstaltung in Florida im Jahr 2022 nicht willkommen seien, nachdem Big Bird in einem Tweet behauptet hatte, sie hätten den COVID-19-Impfstoff erhalten.

Mehrere konservative US-Politiker sprachen sich daraufhin gegen das Kinderfernsehprogramm aus, wobei der texanische Senator Ted Cruz den Tweet als “Regierungspropaganda” brandmarkte.

Live-COVID-Updates aus Großbritannien und der ganzen Welt

Bild:
Die Conservative Political Action Conference (CPAC) twitterte Big Bird, Bert und Ernie werden nicht willkommen sein

Bitte verwenden Sie den Chrome-Browser für einen zugänglicheren Videoplayer

September: Biden bekommt seinen COVID-Booster-Stich

Präsident Joe Biden wog dann das Argument ab, twittern “Gut für dich, @Großer Vogel. Sich impfen zu lassen ist der beste Weg, um Ihre ganze Nachbarschaft sicher zu halten.

Die CPAC-Organisatoren nahmen die Online-Wut auf und beschlossen nun, Big Bird und seine Kollegen Ernie, Bert und Elmo per Assoziation von der größten republikanischen Konferenz zu verbannen.

Big Bird hilft seit mehreren Jahrzehnten dabei, Botschaften der öffentlichen Gesundheit zu verbreiten, und propagierte 1972 den Satz “Warten Sie nicht, impfen Sie!”

Der anhaltende Streit zwischen der Sesamstraße und der republikanischen Rechten nahm diese Woche eine andere Wendung, als CPAC-Präsident Matt Schlapp die Kindershow zur Vorstellung des ersten koreanisch-amerikanischen Muppets Ji-Young anstrebte.

In einem wütenden Tweet stellte er die Rasse von Bert und Ernie in Frage, bevor er den amerikanischen Fernsehsender PBS – die Heimat der Sesamstraße – für “wahnsinnig” erklärte und die Beendigung seiner Finanzierung forderte.

Die größte Konferenz der Republikaner verbietet die Muppets, weil sie für den Impfstoff sind.  Die Conservative Political Action Conference (CPAC) gab diese Woche bekannt, dass sie keinem der Sesamstraßen-Muppets die Teilnahme an ihrem jährlichen Treffen in Florida im nächsten Jahr gestatten wird.
Bild:
Elmo wurde auch von CPAC . verboten

Bert und Ernie waren zuvor in politische Streitigkeiten über eine in Ungnade gefallene homosexuelle Beziehung verwickelt, und die mit Webby ausgezeichnete Parodie-Website “Bert is Evil” zeigt Bert, wie er sich mit berüchtigten Schurken wie Adolf Hitler, Robert Mugabe und Osama bin Laden verbrüdert.

Die CPAC-Organisatoren gaben keinen offiziellen Kommentar dazu ab, ob Oscar the Griuch oder The Count teilnehmen dürfen.

Written By
More from Lukas Sauber
Wigan Athletic: Der Championship Club geht in die Verwaltung
Wigan Athletic gewann den FA Cup 2013 – im selben Jahr, in...
Read More
Leave a comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.