G7: Staats- und Regierungschefs unterzeichnen globale Gesundheitserklärung, um künftige Pandemien zu stoppen – Live-Updates | Weltnachrichten

Die Gruppe der sieben reichen Länder wird am Samstag als Reaktion auf Chinas Gürtel- und Straßeninitiative einen neuen globalen Infrastrukturplan bekannt geben, sagte ein hochrangiger US-Präsidentschaftsbeamter, Joe Biden.

Der Beamte, der unter der Bedingung der Anonymität mit Reportern sprach, sagte, die USA würden andere auffordern, dasselbe zu tun. G7 Führer für „konkrete Maßnahmen gegen Zwangsarbeit“ in China und Kritik an Peking in ihre Abschlussmitteilungen aufzunehmen.

„Es geht nicht nur darum, China zu konfrontieren oder zu bekämpfen“, sagte der Beamte. “Aber bisher haben wir keine positive Alternative angeboten, die unsere Werte, Standards und unsere Art zu wirtschaften widerspiegelt.”

Chinas Belt and Road Initiative (BRI) ist ein 2013 von Präsident Xi Jinping ins Leben gerufenes Infrastrukturprogramm in Höhe von 1 Billion US-Dollar, das Entwicklungs- und Investitionsinitiativen von Asien bis Europa und darüber hinaus umfasst.

Mehr als 100 Länder haben Vereinbarungen mit China unterzeichnet, um bei BRI-Projekten wie Eisenbahnen, Häfen, Autobahnen und anderer Infrastruktur zusammenzuarbeiten.

Im März sagte Biden, er habe dem britischen Premierminister vorgeschlagen, Boris Johnson, die Gastgeber des dreitägigen Gipfeltreffens der G7-Staats- und Regierungschefs im Südwesten Englands ist, dass Demokratien ihren eigenen rivalisierenden Plan entwickeln müssen.

Der US-Beamte sagte bisher, dass der Westen keine positive Alternative zu dem „Mangel an Transparenz, schlechten Umwelt- und Arbeitsstandards und dem Zwangsansatz“ der chinesischen Regierung bieten könne, der viele Länder schlechter gestellt habe.

“Morgen kündigen wir ‘Better Rebuilding for the World’ an, eine ehrgeizige neue globale Infrastrukturinitiative mit unseren G7-Partnern, die nicht nur eine Alternative zu B und I (Gürtel und Straße) sein wird”, sagte er. .

Es gab keine Einzelheiten zur Finanzierung des globalen Infrastrukturprogramms. Der Plan sieht vor, Hunderte von Milliarden öffentlicher und privater Gelder aufzubringen, um eine Infrastrukturlücke von 40 Tonnen in Ländern mit niedrigem Einkommen bis 2035 zu schließen.

Written By
More from Lukas Sauber

Madhurima Roy: Es war aufregend, für ‘Mafia’ in einem Wald zu leben und zu drehen.

Madhurima RoyInstagram Die Schauspielerin Madhurima Roy hat für ihre neue Web-Show in...
Read More

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.