Geka feiert die Eröffnung der Erweiterung des Hauptsitzes in Bechhofen, Deutschland

Die neue Anlage kombiniert die fast 100-jährige Erfahrung von Geka in der Entwicklung hochpräziser Lösungen für die Schönheitsanwendung mit innovativen Produktionssystemen, die ihre Herstellungs- und Dekorationsmöglichkeiten verbessern. “Die eigens entwickelte Montagelinie, kombiniert mit dem Wissen und der Agilität der Mitarbeiter von Geka, wird die Bedürfnisse des Kunden noch besser unterstützen können,“Das hat das Unternehmen gesagt.

Dekorationsfähigkeiten stärken

Das neue drück auf seinen Bildschirm Technologie und die aktualisierte Heißfoliendruck Diese Fähigkeit gibt Geka einen Vorteil gegenüber den Dekorationsmöglichkeiten und -kapazitäten, indem die Anzahl der zylindrischen oder konischen Verpackungen, die jährlich dekoriert werden, erhöht wird. Ebenso die Investition und Aufrüstung in die Metallisierung und Lack Das Verfahren erhöht ihre Produktion und die Qualität der Produkte.

Nachhaltige Spritzgussform

Nachhaltigere Herstellungsverfahren stehen auch vor und in der Mitte der neuen Anlage. Die Aktivitäten im Bereich Spritzblasformen (IBM) werden beispielsweise durch einen optimalen Einsatz von Harzen, die optimale Materialeigenschaften gewährleisten, sowie eine Reduzierung des Energieverbrauchs unterstützt.

Menschenorientierte Arbeitsplätze

Mit zwei Etagen zusätzlicher Bürofläche schafft der Neubau ein attraktives Umfeld für den Geschäftsbetrieb. Das offene Bürodesign verleiht dem Raum ein frisches Gefühl für einen flexiblen Kollaborationsbereich, der durch ästhetisch ansprechende Glasschalen und einladende Farbschemata unterteilt ist.

Geka ist stolz darauf, die Mitarbeiter an die erste Stelle zu setzen und sichere und anregende Arbeitsbedingungen für sie zu schaffen. Der Neubau ermöglicht somit eine verbesserte Zusammenarbeit und mehr Transparenz zwischen den Teams. Schließlich möchte Geka seinen Mitarbeitern den besten Arbeitsplatz bieten – einen Ort, der Kreativität fördert, an dem innovative Ideen gedeihen können, um Geka für die Zukunft vorzubereiten.

Automatisierung

Der erweiterte Standort Bechhofen wurde zukunftsorientiert entwickelt. Zur Unterstützung von Montage-, Verpackungs-, Qualitätskontroll- und Intralogistikaufgaben werden vollautomatisierte Betriebsabläufe implementiert. Vernetzte Roboter, Förderbänder, Bildverarbeitungssysteme und fahrerlose Transportsysteme (FTS) werden dazu beitragen, wichtige Prozesse zu rationalisieren und zu beschleunigen. Time-to-Marketing und Qualität sind zwei Vorteile, die die Erwartungen der Kunden erfüllen.

Unser neues Kompetenzzentrum in Bechhofen wird ein effizienter und nachhaltiger One-Stop-Shop für hochpräzise Beauty-Anwendungslösungen sein. Durch die Modernisierung unseres Hauptwerks und die Implementierung fortschrittlicher Fertigungstechnologien können wir die aktuellen und zukünftigen Bedürfnisse unserer Kunden erfüllen,“, sagt Bernd Wagner, Chief Operating Officer bei Geka.

1925 gegründet, Geka ist einer der weltweit führenden Hersteller und Anbieter von hochpräzisen Lösungen für die Schönheitsanwendung einschließlich Mascara, Lipgloss, Concealer, Mikrobürsten und Beauty-Tools. Darüber hinaus bietet Geka Service “vollständig abgeschlossen”. Mit der deutschen Zentrale, Vertriebsbüros in Sao Paulo, Paris, New York, Los Angeles, Polen sowie weiteren Produktionsstandorten in Elgin, USA, São Paulo und Shanghai verfügt das Unternehmen über eine etablierte globale Präsenz, um Kunden weltweit zu bedienen.

More from Wolfram Müller

Zerschmettertes Belgien: Wird die zweite Welle zum “Tsunami”?

Aktualisiert am 20. Oktober 2020, 21:03 Uhr. Bereits im Frühjahr hatte der...
Read More

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.