Google Kamera: So können die neuen Kameratricks auf vielen anderen Smartphones verwendet werden. Mod herunterladen

Pixel

Wie gewohnt hat Google eine neue Version der neuen Pixel-Smartphones veröffentlicht Google KameraApp, die eine ganze Reihe exklusiver Innovationen und zusätzlicher Kameratricks im Gepäck hat. Da viele dieser Tricks seit einiger Zeit oder teilweise dauerhaft exklusiv für ein Pixel angeboten werden, hat ein Hobby jetzt einen Mod entwickelt, mit dem alle Innovationen auf Dutzenden anderer Smartphones verschiedener Hersteller verwendet werden können.


Die Google-Kamera-App sieht auf den ersten Blick sehr ruhig aus, enthält jedoch zahlreiche Funktionen, ist ständig mit neuen Kameratricks ausgestattet und gehört zum Teil zum Herzen der Pixel-Smartphones. Kürzlich wurde ein neuer Assistent zum Speichern von Speicherplatz eingeführt, der neben den neuen Kameratricks auch auf einigen älteren Pixel-Smartphones verfügbar ist. Wie üblich bleiben Benutzer anderer Smartphone-Marken zurück.

Ein in der Schlammszene bekannter Hobbyist hat jetzt die neueste Version der Google Camera App übernommen und für viele andere Smartphones von Samsung, Xiaomi, OnePlus, Asus und den älteren Pixel-Smartphones angepasst kann sein . Die vollständige Liste der unterstützten Geräte finden Sie direkt in der Quelle unter XDA-Entwickler. Mit diesem Mod kommen die neue Oberfläche, die neuen Kameratricks (siehe nächstes Video) und der Speicherassistent auf den Smartphones.

Zu den Innovationen gehören Cinematic Pan, der neue Nachtporträt-Modus, der Sound-Zoom, aber auch eine verbesserte Benutzeroberfläche für die Navigation durch die einzelnen Fotofilter und -optionen. Dies ist Version 8.0 für Pixel 5, nicht Version 8.1 für ältere Pixel-Smartphones, verfügt jedoch über alle neuen Funktionen an Bord.


Android: Google erweitert Update Turbo weiter – diese Komponenten werden über die Hauptleitung aktualisiert


Sie können die geänderte Version einfach herunterladen und installieren. Möglicherweise gibt es keine Probleme mit einer vorhandenen Version der Google Camera-App. Wenn Ihr Smartphone noch nicht in der Liste der unterstützten Geräte aufgeführt ist, können Sie es trotzdem ausprobieren, da die Liste aufgrund der umfassenden Kompatibilität nicht unbedingt vollständig ist. Und wenn das nicht funktioniert, haben Sie etwas Geduld, denn die Liste der kompatiblen Geräte wächst normalerweise sehr schnell.

Und wenn Sie an den neuen Kameratricks interessiert sind, können Sie dieses Interview mit dem Produktmanager lesen, der überraschenderweise sehr begeistert von den Möglichkeiten ist und die imaginären Grenzen dessen verschieben möchte, was in Zukunft technisch machbar ist. Natürlich ist mit Software nicht alles möglich und die Hardware muss die entsprechenden Anforderungen für bestimmte Filter erfüllen, aber dies ist häufig zu erwarten, insbesondere bei neueren Geräten, auch in der Mittelklasse.

» Google Camera 8.0 Mod herunterladen


Android: Google erweitert Update Turbo weiter – diese Komponenten werden über die Hauptleitung aktualisiert

[XDA Developers]

Verpassen Sie Google News nie wieder: Abonnieren Sie den GoogleWatchBlog-Newsletter
Abonnieren Sie den GoogleWatchBlog-Newsletter


Written By
More from Jochen Fabel

Coronavirus in Bayern: Söders Sonderweg – neue Regeln nach dem Merkel-Gipfel im Freistaat

Bund und Länder wollen in einer einheitlichen Linie in den ersten Herbst...
Read More

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.