Heilige: Drew Brees mit Rippenverletzung

München / New Orleans – Sollten sich die Heiligen von New Orleans Sorgen machen?

Der Veteran des Viertels, Drew Brees, erlitt offenbar eine Rippenverletzung gegen die San Francisco 49ers. Dies berichtet ESPN.

Der 41-Jährige wurde in der ersten Hälfte von der Kentavius ​​Street entlassen. Die Aktion wurde von den Schiedsrichtern als “Roughing the Passer” bestraft.

An den Seitenlinien

Brees spielte zwei weitere Folien, blieb aber in der zweiten Hälfte am Spielfeldrand und kehrte nie zurück. Für ihn übernahm Backup Jameis Winston, der vor der Saison von den Tampa Bay Buccaneers zu den Saints wechselte. Er warf für 63 Yards und Taysom Hill lief für weitere 45 Yards.

Er wurde bisher nur einmal an neun Spieltagen für einen einzigen Pass am Ende des Spiels gegen die Bucs eingesetzt.

Die Heiligen bleiben trotz der Brees-Aus auf Kurs und feiern ihren siebten Saisonsieg um 27:13 Uhr gegen die 49er. Wie schwer die Verletzung des Spielmachers am Ende ist, bleibt abzuwarten.

Möchten Sie die wichtigsten NFL-Nachrichten, Videos und Daten direkt auf Ihrem Smartphone? Dann erhalten Sie die neue Lauf-App mit Push-Benachrichtigungen für die wichtigsten Neuigkeiten zu Ihrem Lieblingssport. Erhältlich im App Store für Beschwerde und Android.

Written By
More from Urs Kühn

G2 erreicht als Zweiter der Gruppe das Viertelfinale der LoL-Weltmeisterschaft

8. Oktober 2020 um 17:02 Uhr Europäisches Team :: G2 erreicht als...
Read More

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.