House akzeptiert Joe Bidens Zwei-Parteien-Infrastrukturrechnung in Höhe von 1,2 Billionen US-Dollar

Das Repräsentantenhaus hat Joe Bidens 1,2 Billionen US-Dollar zugestimmt Zwei-Parteien-Infrastrukturrechnung Am späten Freitagabend ein großer Sieg für den US-Präsidenten nach monatelangen Machtkämpfen zwischen den Demokraten.

In einer Abstimmung von 228 zu 206 verabschiedete das Infrastrukturpaket das Repräsentantenhaus, wobei 13 Republikaner dem Großteil der demokratischen Fraktion beitraten. Sechs progressive Demokraten, darunter Alexandria Ocasio-Cortez und Cori Bush, stimmten gegen die Maßnahme. Der im August vom Senat verabschiedete Gesetzentwurf geht nun an Bidengesetzlich zu unterzeichnen.

Die Abstimmung bietet dem US-Präsidenten einen dringend benötigten legislativen Sieg, da er mit sinkenden Zustimmungsraten zu kämpfen hat und Demokraten‘Verluste bei mehreren wichtigen Wahlen in dieser Woche, einschließlich des Rennens um den Gouverneur von Virginia.

Die Abstimmung am Freitag folgte ein paar Tagen Streitgesprächen, die in den Vordergrund traten, nachdem die Sprecherin des Repräsentantenhauses, Nancy Pelosi, geschworen hatte, mit dem Infrastrukturgesetz fortzufahren, während sie ein separates, größeres Sozialausgabenpaket beliebt bei Linksdemokraten.

Pelosis Schritt hat ein langjähriges Versprechen gebrochen, die beiden Gesetzentwürfe gemeinsam durch den Kongress zu bringen, eine Forderung, die von progressiven Personen zurückgezogen wurde, die mit den Programmen des größeren Pakets verheiratet waren, einschließlich Subventionen für Kinderbetreuung und umfangreiche Investitionen in die Bekämpfung. Klimawandel.

Die Strategie eröffnete die Möglichkeit, dass Mitglieder von Bidens Partei ihr Flaggschiff-Infrastrukturgesetz torpedieren würden, wenn ein Progressiver der kritischen Masse trotz des Sprechers gegen die Maßnahme stimme.

Es blieb am Freitag mehrere Stunden ungewiss, ob sich fortschrittliche Menschen melden würden, da sie in einer Sitzung eingesperrt blieben, wie es weitergeht. Irgendwann rief Biden – der eine geplante Reise in sein Ferienhaus in Delaware verschoben hatte – das Treffen ein, um ihre Unterstützung zu gewinnen.

Am Ende sagte die Mehrheit der House Progressives, dass sie für das Infrastrukturgesetz stimmen würden, nachdem ihre gemäßigten Kollegen eine Erklärung abgegeben hatten, dass sie spätestens in der Novemberwoche für das zweite, größere Gesetz stimmen würden. Rechnung wird abstimmen. fünfzehn.

Die Vereinbarung brachte nach monatelangen Machtkämpfen den Durchbruch aufgedeckte Lücken in der Partei des Präsidenten und stoppte seine Gesetzgebungsagenda zu einer Zeit, als seine nationalen Zustimmungswerte stark zurückgingen.

Viele Demokraten machten das Fehlen von Maßnahmen auf dem Capitol Hill für die schlechte Leistung ihrer Partei im Gouverneursrennen dieser Woche verantwortlich Virginia und New Jersey, sowie mehrere lokale Wettbewerbe in anderen Bundesstaaten. Die Demokraten versuchen, die Unterstützung auf dem Weg zu den Zwischenwahlen im nächsten Jahr zu stärken, wenn die Kontrolle über beide Kammern des Kongresses auf dem Spiel steht.

Zu Beginn des Tages planten die demokratischen Führer, beide Gesetzentwürfe noch vor dem Wochenende zu verabschieden. Aber es wurde bald klar, dass das Ziel nicht erreicht werden würde, nachdem eine Gruppe von mindestens sechs Moderaten des Repräsentantenhauses, darunter Josh Gottheimer aus New Jersey und Abigail Spanberger aus Virginia, erklärten, dass sie bis zu ihren offiziellen Kostenschätzungen des Kongresses nicht für Build Back Better stimmen würden Budget Office, eine unabhängige Agentur.

Kritiker haben das Beharren des Weißen Hauses in Frage gestellt, die Maßnahmen durch eine Reduzierung der Steuerhinterziehung, eine Unternehmens-Mindestgewinnsteuer und einen neuen Steuerzuschlag für Personen mit einem Jahreseinkommen von mehr als 10 Millionen Dollar “vollständig zu bezahlen”.

Sumpfnotizen

Jeden Montag und Freitag diskutieren Rana Foroohar und Edward Luce die größten Themen an der Schnittstelle von Geld und Macht in der amerikanischen Politik. Melden Sie sich für den Newsletter an Hier

Written By
More from Lukas Sauber
Clint Frazier war über Yankees Rolle besorgt, die hätte sein können
Das Warten auf Clint Frazier scheint eingestellt zu sein. Alle Anzeichen deuteten...
Read More
Leave a comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.