IMDb TV-Streaming-Dienst umbenannt in Amazon Freevee, Pläne in Deutschland gestartet und 70 % origineller

IMDb-TVDas kostenlose, werbefinanzierte Video-on-Demand von Amazon aktuell Service, wurde weiterverkauft Amazon Freeveebeginnen am 27.04. Die Marke ist schon seit einiger Zeit in Arbeit, mit der Idee für den neuen Spitznamen, um die Amazon-Marke ihrer Muttergesellschaft zu teilen.

IMDb TV, ursprünglich als Freedive im Januar 2019 gestartet, ist dramatisch gewachsen und zu einer wichtigen Säule in Amazons verstärkten Bemühungen um Videowerbung geworden.

Mehr von Deadline

In den letzten zwei Jahren hat IMDb TV seine monatlich aktiven Nutzer verdreifacht, angetrieben durch die zunehmende Verbreitung und den Exodus zu Originalen. Nach einem Start in Großbritannien im vergangenen September wird Freevee seine internationale Expansion mit einem Start in Deutschland noch in diesem Jahr fortsetzen.

Darüber hinaus soll Freevee seinen ursprünglichen Vorsprung bis 2022 um 70 % ausbauen, einschließlich der Abspaltung der längsten Originalserie für Prime Video. Bosch: Erbe, uraufgeführt am 6. Mai; ein neues Wohndesign-Sortiment, Hollywood-Hausaufzug mit Jeff Lewis; Comedyserie von Greg Garcia Gesprungen; das australische Krimidrama Troppo; und Weiterführende Schule, eine Fernsehserie von Clea DuVall, die von Plan B produziert wurde und auf den Bestseller-Memoiren der New York Times von den Grammy-nominierten, mit Platin ausgezeichneten Künstlern Tegan und Sara Quin basiert. Der kostenlose Streaming-Dienst von Amazon wird am 2. Mai zusätzliche grüne Lichter für seine NewFronts-Liste bekannt geben.

„In den letzten zwei Jahren haben wir ein enormes Wachstum für uns erlebt AVOD Service und verpflichtet sich, unserem Publikum erstklassige, für Verbraucher kostenlose Inhalte anzubieten “, sagte Jennifer Salke, CEO von Amazon Studios. „Wir freuen uns darauf, auf dieser Dynamik mit einem wachsenden Angebot an einfallsreichen und äußerst attraktiven Originalen aufzubauen, und freuen uns, Freevee als führenden AVOD-Dienst mit sehnsüchtigem Inhaltspublikum zu etablieren.“

Darüber hinaus wird der kostenlose Streaming-Dienst seiner Liste exklusive Originalfilme hinzufügen, beginnend mit dem erworbenen Arbeitsplatz rom-com Liebe aus Versehen, mit Brenda Song und Aaron O’Connell. In Liebe aus Versehen, Alexa (Song) und Jason (O’Connell) kämpfen um eine Beförderung bei ihrer Werbefirma, als ihre Lebensgefährten mit ihnen Schluss machen. Weil Alexa glaubt, eine SMS an einen Freund geschickt zu haben, schickt er versehentlich ein gebrochenes Herz an Jason. Die beiden entfesseln eine anonyme Beziehung per SMS, wobei keiner der beiden weiß, wer der andere wirklich ist. Wenn die Wahrheit ans Licht kommt, werden sie in der Lage sein, ihre Rivalität beiseite zu legen und die wahre Liebe triumphieren zu lassen? Liebe aus Versehen Außerdem sind Denise Richards und Maxwell Caulfield zu sehen, während Barry Barnholtz, Zelma Kiwi und Jeffrey Schenck als ausführende Produzenten fungieren.

„Wir freuen uns über die Reaktion der Zuschauer auf unser modernes Fernsehnetzwerk in einer Streaming-Landschaft“, sagten Lauren Anderson und Ryan Pirozzi, Co-Leiter für Inhalte und Programmierung bei Freevee. „Mit Freevee werden unsere derzeitigen und zukünftigen Zuschauer ein Zuhause entdecken, das kreativen Talenten die Freiheit gibt, wirkungsvolle, unterhaltsame und inspirierende Geschichten zu erzählen; ein Dienst, der für alle zugänglich und frei von Zeitfensterbeschränkungen und Geräteverfügbarkeit ist; und ein Ziel, das Kunden sowohl neue als auch vertraute, flüchtige und fesselnde Inhalte bietet – kostenlos.“

Amazon sagte, seine Werbeeinnahmen für 2021 seien mehr als 31 Milliarden US-Dollar, 32 % höher als im Jahr 2020, und positioniere den Technologieriesen als beeindruckende Nummer eins. 3 richtet sich an die langjährigen Werbekönige Facebook und Google. Zu den wichtigsten Wachstumstreibern gehören Twitch, ein direkter Vertriebskanal, der sich auf Videoplayer konzentriert; Prime Video Sports, das bald wöchentliche NFL-Sendungen beinhalten wird; und IMDb-TV.

Die Wiederaufnahme und Investition in Freevee kommt, während AVOD weiter gedeiht. Neben langjährigen Spielern wie Crackle, Pluto, Tubi, Roku Channel und Hulu gehören Peacock und HBO Max zu den neueren Teilnehmern. Disney hat auch Pläne für eine werbefinanzierte Version von Disney+ angekündigt.

Im vergangenen Mai sagte Amazon bei seiner ersten Präsentation auf der jährlichen NewFronts, dass die Zuschauerzahlen von IMDb zu diesem Zeitpunkt gegenüber dem Vorjahr um 138 % gestiegen seien und damit andere werbefinanzierte Dienste übertroffen hätten.

Dade Hayes hat zu diesem Bericht beigetragen.

Best-of-Deadline

Melden Sie sich an für Deadline-Newsletter. Folgen Sie uns für die neuesten Nachrichten Facebook, Twitterund Instagram.

Klicken Sie hier, um den vollständigen Artikel zu lesen.

Written By
More from Seppel Taube
Umstrittene Haustier-Promis sind weg
Lena Dunham gab ihren vierjährigen Hund Lamby auf, nachdem sie behauptete, sie...
Read More
Leave a comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.