Jürgen Klopp: Liverpools Trainer sagt, er sei nicht verfügbar, um Joachim Low als deutschen Cheftrainer in diesem Sommer zu ersetzen

Jürgen Klopp hat die Möglichkeit ausgeschlossen, Joachim Low in diesem Sommer als Deutschland-Manager zu ersetzen.

Low gab am Dienstag seine Entscheidung bekannt, nach der Euro 2020, die am Ende der Saison stattfindet, als deutscher Chef in den Ruhestand zu treten.

Klopp wurde sofort als einer der Favoriten eingesetzt, um Low zu ersetzen, aber der Liverpool-Manager sagte: „Wenn ich im Sommer zur Verfügung stehe, um die deutsche Nationalmannschaft zu trainieren? Nein. Nach dem Sommer? Nein.

„Ich habe noch drei Jahre in Liverpool, es ist eine einfache Aussage, eine einfache Situation.

»Sie unterschreiben einen Vertrag und versuchen normalerweise, sich an den Vertrag zu halten, oder? Ich hatte einen Vertrag in Mainz, wo ich bei ihnen blieb, obwohl andere Bundesliga-Teams mit mehr Geld Interesse hatten.

„Es ist nur das Timing und wenn es nicht klappt, musst du nicht darüber schlafen.

„Jogi Low hat seit so vielen Jahren einen unglaublichen Job gemacht. Ich verstehe, er möchte dieses Highlight bei der Europameisterschaft, er möchte versuchen, alles in seinem Turnier auszudrücken, und dann wird jemand anderes die Arbeit erledigen.“

„Jemand anderes wird den Job machen und ich bin mir ziemlich sicher, dass der deutsche Verband im Moment eine gute Lösung mit der Anzahl sehr guter deutscher Fahrer finden wird.“







1:51

Jürgen Klopp wäre Deutschlands erste Wahl, um den Abgang von Joachim Low zu ersetzen, sagt Sky in deutscher Sprache Uli Kohler – aber nur, wenn der Liverpooler Chef interessiert ist.

Low wurde bis Ende 2022 nach Deutschland verpflichtet, forderte den Verband jedoch auf, seine Regierung ein Jahr vorzeitig zu beenden.

Der 61-Jährige war Jürgen Klinsmanns Assistent, bevor er ihn 2006 als Manager ablöste. Er führte sein Land 2014 zum Weltcup-Ruhm sowie zum Finale der Euro 2008.

Er hat jedoch versucht, die Nationalmannschaft seit ihrem Schockausgang in der Gruppenphase der Weltmeisterschaft 2018 in Russland wieder aufzubauen.

Klopp sprach vor dem vorletzten Spiel von Liverpool in der Champions League im letzten 16 Spiel gegen RB Leizpig. Julian Nagelsmann, sein Manager, schloss es am Dienstag ebenfalls aus, Low zu ersetzen.

Klopp: Zu Hause hat Anfield nichts zu tun

Liverpool beginnt das Spiel am Mittwoch gegen Leipzig mit einem 1: 0-Rückstand gegen Fulham, eine Niederlage, die den Rekord in Anfield auf sechs Spiele verlängerte.



Liverpools Mittelfeldspieler Georginio Wijnaldum (PA Bild)



2:07

Liverpools Mittelfeldspieler Georginio Wijnaldum sagt, er habe „keine Neuigkeiten“ über seine Zukunft im Verein und sein Vertrag läuft am Ende der Saison aus.

Liverpools düstere Heimform steht jedoch im Gegensatz zu seiner Auswärtsbilanz, die derzeit bei vier Siegen aus den letzten fünf Spielen liegt und Siege in Tottenham und West Ham sowie gegen Leipzig in Budapest umfasst.

Das zweite Spiel am Mittwoch gegen die deutsche Mannschaft wird aufgrund von Coronavirus-Einschränkungen ebenfalls in der ungarischen Hauptstadt ausgetragen, aber Klopp glaubt nicht, dass es unbedingt von Vorteil ist, außerhalb von Anfield zu spielen.

Auf die Frage nach ihrer schlechten Heimform sagte er: „Das liegt an den Leistungen und vielleicht an den Gegnern. Wir hatten wirklich gute Momente in dieser Saison und die Spiele zwischen Tottenham und West Ham waren wirklich gut.

„Aber Konsistenz ist das Problem. Es hat nichts mit Anfield zu tun. Über Anfield gibt es nichts Schlechtes zu sagen. Es ging um die Spiele.“

Während Liverpool nach dem 2: 0-Sieg gegen Leipzig im „Auswärtsspiel“ die Favoriten im Viertelfinale sind, müssen sie am Mittwoch möglicherweise auf Roberto Firmino verzichten, nachdem der Stürmer das Training mit einem schmerzenden Knie verpasst hat.

Written By
More from Urs Kühn
Felix oder Philip? Ich liebe das Comeback auf Laura KINO.de
Die Schauspielerin Chryssanthi Kavazi hatte bereits enthüllt, dass Lauras Rückkehr nach Kolle-Kiez...
Read More
Leave a comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.