Knight Rider kehrt mit einem neuen Netent-Spiel zurück

Die Welle der 80er-Jahre-Nostalgie hält weiter an. Das neueste Beispiel ist das Revival des Traumpaars Michael Knight und K.I.T.T., besser bekannt als Knight Rider. Die beiden sind seit kurzem in Online Casinos auf der ganzen Welt zu sehen, und zwar als Hauptfiguren eines neuen Slots von Netent. Das Spiel ist in kürzester Zeit an die Spitze der Glücksspiel-Charts geklettert und zeigt, dass bei Gamern der Hunger nach 80er-Jahre-Kost anhält.

Die Originalserie

Ein Auto mit künstlicher Intelligenz – das hört sich heutzutage nach einer abgedroschenen Marketing-Phrase an. Vor rund 40 Jahren war es hingegen noch aufregende Science-Fiction. K.I.T.T., der schwarze Pontiac Firebird Trans Am mit der blechernen Stimme, regte damals die Fantasie von Millionen von Fernsehzuschauern auf der ganzen Welt an. Die Serie Knight Rider war auch der große Durchbruch von David Hasselhoff, der K.I.T.T.‘s Partner, den ehemaligen Polizisten Michael Knight verkörpert. Dank seiner Ausstattung ist K.I.T.T. das ultimative Werkzeug zur Verbrechensbekämpfung: Es verfügt unter anderem über eine adaptive Panzerung, einen Scanner und die Fähigkeit, andere Autos fernzusteuern. Obwohl Handlung und Actionszenen der Serie eher durchschnittlich waren, entwickelte sie sich nicht zuletzt dank der eingängen Titelmelodie schnell zu einem Kultphänomen.

Rückkehr von Knight Rider

Netent ist einer der führenden Entwickler von Slotspielen. Es ist kaum vorstellbar, dass ein Online Casino seriös ist, wenn es nicht mindestens einen Titel aus dieser Softwareschmiede im Angebot hat. Der Knight Rider Slot wurde im Februar veröffentlicht und schlug ein wie eine Bombe. Neben den üblichen Nutzern verzeichneten Casinos auch einen Ansturm von Fans der Kultserie, die sich über den ersten Eintrag im Franchise seit über zehn Jahren freuen. Sowohl im Hintergrund als auch auf den Walzen erkennen Fans viele Motive aus der Serie, untermalt wird das Spiel vom Originalsoundtrack. Es handelt sich um einen Slot mit hoher Volatilität und einer Auszahlungsquote von 96,07 %. Netent hat dem Slot außerdem einige besondere Features verpasst, die das Gameplay spannender machen. Dazu gehören Walking Wilds, die nach einem Gewinn auf der Walze nach links Wandern und einen Gewinnmultiplikator auslösen. Außerdem gibt es einen Turbo Boost, der gleich mehrere Wilds auf einmal auslöst.

Was kommt als nächstes?

Die überwältigende Resonanz nach der Veröffentlichung von Knight Rider macht es wahrscheinlich, dass Netent sich auch anderen Serien aus den 80ern widmet. Potentielles Material gibt es jedenfalls zur Genüge, denn dieses Jahrzehnt brachte  – neben einigen ziemlich schwachen Darbietungen – dutzende von Serien hervor, die ein ganz ähnliches Thema haben wie Knight Rider. In The A-Team kämpfen vier Vietnam-Veteranen gegen Verbrecher und versuchen, ihren Namen reinzuwaschen. In Airwolf geht es um die Abenteuer eines abtrünnigen Airforce-Piloten, der über einen Hightech-Hubschrauber verfügt – quasi eine fliegende Version von K.I.T.T.. Und in MacGyver schafft es ein Geheimagent immer wieder, sich mithilfe seiner Bastelkünste aus den brenzligsten Situationen zu befreien. Auch Miami Vice wäre ein heißer Kandidat für eine Slot-Adaption, denn die Serie steht wie kaum eine andere für Outfits, Musik und Atmosphäre der 80er Jahre. Offen ist, ob es Netent gelingt, die Lizenzen für diese oder ähnliche Serien zu erwerben. Die Nachfrage nach nostalgischen Slotspielen ist jedenfalls da.

Leave a comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.