Kollision auf der B10 in Stuttgart: falscher Fahrer nach lebensbedrohlichem Unfall – Stuttgart

Von rot / dpa / lsw

Am späten Donnerstagabend gab es in Stuttgart einen schweren Unfall auf der B10, bei dem ein falscher Fahrer schwer verletzt wurde. Warum er auf der falschen Spur gefahren ist, ist unklar. Die Straße war komplett gesperrt.


4 Bilder

Der falsche Fahrer wurde bei dem Unfall schwer verletzt.

Foto: 7aktuell.de/Simon Adomat

Stuttgart – Ein 58-jähriger Geisterfahrer erlitt am späten Donnerstagabend bei dem Unfall in Stuttgart lebensbedrohliche Verletzungen. Ein 20-jähriger Fahrer, der zu ihm kam, wurde bei der Kollision schwer verletzt, sagte ein Polizeisprecher am Freitag.

Der Mann fuhr gegen 23:30 Uhr in der Bundesstraße 10 in die falsche Richtung. Laut einem Sprecher gefährdete er mehrere andere Fahrer, die ihn hätten meiden können. Nach der Kollision mit dem Auto des 20-Jährigen wurden beide in ein Krankenhaus gebracht. Die Straße war nachts vorübergehend gesperrt.


Written By
More from Heine Thomas

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.