Lata Mangeshkar: Glücklich oder verärgert würde sich Pancham mir öffnen

Lata Mangeshkar: Happy or upset, Pancham would open up to me

Die Playback-Legende Lata Mangeshkar hat einen emotionalen Beitrag geteilt und erinnert sich an ihren verstorbenen Schwager Rahul Dev Burman an seinem 81. Geburtstag am Samstag.

RD Burman oder Pancham, wie er Fans und Freunden im Volksmund genannt wurde, war mit Mangeshars Schwester Asha Bhosle verheiratet.

Lata MangeshkarYouTube-Screenshot

In einem Facebook-Beitrag schrieb Mangeshkar: “Namaskar. Apne pyare sangeet se aur acche swabhaav se sab ka dil jitnewale RD Burman, yaane Pancham, ki aaj jayanti hai Pancham ki yaad mujhe hamesha aati hai. Pancham aur uska sangeet hamesha sunnewalon ke dilon par raaj karta Geburtstag von RD Burman, alias Pancham, der mit seiner schönen Musik und seinem guten Benehmen alle Herzen eroberte. Pancham liebte seinen Vater sehr. Pancham und ich hatten eine einzigartige Beziehung, wann immer er glücklich oder verärgert war, für die er sich öffnete Ich denke bis jetzt an ihn. Ich glaube, Pancham und seine Musik werden weiterhin die Herzen von Musikbegeisterten für immer regieren. “

Lata Mangeshkar teilte auch das Lied “Tujhse naraaz nahin zindagi”, komponiert von RD Burman, das sie 1983 für den Film “Masoom” sang.

Am Freitag hatte Asha Bhosle getwittert und angekündigt, dass sie auf ihrem YouTube-Kanal im Rahmen der Serie “Moments in Time” über ihren verstorbenen Ehemann sprechen würde, in der sie jede Woche weitere Geschichten aus ihrem Leben erzählen wird.

“Der 27. Juni ist der 81. Geburtstag von Panchams (Shri Rahul Dev Burman). In seiner Erinnerung und als Hommage an sein musikalisches Genie werde ich über eines seiner kultigsten Lieder sprechen, das ihn ewig gemacht hat”, heißt es in dem Tweet.

Written By
More from Lukas Sauber

Swiggy erhielt während der Coronavirus-Sperrung 5,5-Lakh-Bestellungen für Hühnchen-Biryani

Dem Bericht zufolge wurden durchschnittlich 65.000 Essensbestellungen um 20 Uhr aufgegeben. jeden...
Read More

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.