Live News Updates: Chinas BYD prognostiziert ein vierfaches Wachstum, da die Verkäufe von Elektrofahrzeugen sprunghaft ansteigen

Roche-CEO Severin Schwan © REUTERS

Severin Schwan, Vorstandsvorsitzender von Roche, sagte, die Gesundheitsbehörden zögen sich trotz eines Anstiegs der Fälle davon ab, weitere Covid-19-Medikamente und -Tests zu bestellen, da die Verkäufe ihrer Covid-19-Medikamente im Jahresvergleich um 1 Milliarde US-Dollar zurückgingen

Das Schweizer Pharmaunternehmen vertreibt gegen Covid-19 das Antikörper-Medikament Ronapreve und den ursprünglich gegen Arthritis entwickelten Entzündungshemmer Actemra.

Auch die Einnahmen aus Covid-19-Tests gingen im Jahresvergleich um 40 Prozent auf 600.000 US-Dollar zurück, nachdem im dritten Quartal ein Jahr zuvor robuste Umsätze erzielt worden waren.

Schwan sagte, der Rückgang der Regierungsaufträge sei wahrscheinlich auf weniger schwere Covid-19-Fälle zurückzuführen, was bedeutet, dass die Gesundheitssysteme besser in der Lage seien, damit umzugehen.

„Trotz steigender Inzidenzraten für Covid-19 sehen wir tatsächlich keinen Anstieg der Nachfrage nach Produkten im Zusammenhang mit Covid-19“, sagte er. „Das hat nichts mit Aktien zu tun. . . Es gibt einfach viel weniger Nachfrage als im Vorjahr.“

Der Umsatz wurde auch durch die Konkurrenz durch Biosimilars – generische Versionen von Biologika – beeinträchtigt, insbesondere bei älteren Krebsmedikamenten, die den Umsatz um 1,5 Milliarden US-Dollar verringert haben.

Aber Roche bestätigte seine Prognose für das Gesamtjahr und erwartet einen stabilen Umsatz oder ein Wachstum im niedrigen einstelligen Prozentbereich zu konstanten Wechselkursen. Das Unternehmen prognostiziert einen Anstieg des Kerngewinns pro Aktie im niedrigen bis mittleren einstelligen Bereich und rechnet mit einer Erhöhung der Dividende.

Im dritten Quartal stieg der Gesamtumsatz zu konstanten Wechselkursen im Jahresvergleich um 2 Prozent, wobei das Wachstum durch neuere Medikamente zur Behandlung von Krankheiten wie der Gehirn- und Nervenkrankheit Multiple Sklerose, der seltenen genetischen Erkrankung spinale Muskelatrophie und Brustkrebs vorangetrieben wurde.

More from Wolfram Müller
Deutschland schließt sich der EU-Forderung nach Impfstoffexporten an
BERLIN: Bundesgesundheitsminister Jens Spahn hat sich am Dienstag den Forderungen der EU...
Read More
Leave a comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.