Mädchen sagt Tod in kaltem Bericht über Körperstandort vor Stunden voraus – World News

Ein junges Mädchen sagte ihren Tod in einem kalten Post über den Ort ihres Körpers Stunden vor ihrem Tod voraus.

Cristiane Carvalho Guimaraes (17) wurde am 13. Februar im brasilianischen Bundesstaat Amazonas nach einem Propheten getötet Facebook sagt: “Ich komme hierher, um mich von allen zu verabschieden. Ich werde bald sterben.”

Sie erwähnt ihre zukünftigen Mörder und gibt an, dass der Grund für ihren bevorstehenden Tod eine Schuld von 3000 BRL (395 £) gegenüber lokalen Drogendealern war.

In einem anderen Beitrag schreibt Cristiane: “Sie werden den Ort senden, damit mein Körper gefunden werden kann.”

Ein Post, der am nächsten Tag aus dem Profil des Opfers verschickt wurde, aber anscheinend von ihren Mördern geschrieben wurde, zeigte die genaue Position ihres Körpers.

Der Beitrag wurde am Ende “Lebenslauf” unter Bezugnahme auf die kriminelle Bande “Comando Vermelho” unterzeichnet.

Die Polizei hat seit dem 12. Februar Kenntnis vom Verschwinden des Mädchens. Als die Beamten sie jedoch am nächsten Tag an der von den Mördern offenbarten Stelle fanden, war sie bereits getötet worden.

Das Opfer, Cristiane Guimaraes (17), die offenbar auf Facebook Enthüllungen über ihren Tod hinterlassen hat

Ihre Todesursache wurde nicht bekannt gegeben, und es ist nicht bekannt, ob sie erschossen wurde, wie sie anscheinend in ihrer Facebook-Vorhersage vorausgesagt hat.

Beamte, die den Fall untersuchen, glauben nun, dass der Comando Vermelho möglicherweise nichts mit dem Tod des Teenagers zu tun hat und dass ihr wirklicher Mörder das Verbrechen fälschlicherweise der Bande zugeschrieben hat, um Ermittler irrezuführen.

Sie glauben auch, dass die früheren Berichte, die anscheinend von Cristiane gemacht wurden, auch von ihrem Mörder geschrieben wurden.

Die Ermittler vermuten auch, dass zwei am 17. Februar in der Nähe begangene Morde mit demselben Fall zusammenhängen könnten.

Die Nachricht von Cristiane Guimaraes, in der sie über ihren eigenen Tod schrieb

Cristiane Guimaraes hat ihren Anhängern gesagt, dass sie bald sterben wird

Die Opfer wurden als Lorival Fonseca Moraes und Antonio Monteiro dos Santos identifiziert, der der Bruder und Schwager eines der Verdächtigen war, die Cristiane anscheinend als ihre Mörder in ihrem prophetischen Posten nannten.

Berichten zufolge wurden sie in einem ländlichen Gebiet mit Anzeichen dafür gefunden, dass sie hingerichtet worden waren.

Die Polizei glaubt, dass Mitglieder des Comando Vermelho über die zunehmende Aufmerksamkeit der Polizei, der sie nach ihrer Erwähnung in Cristianes letzter Facebook-Nachricht ausgesetzt waren, unglücklich wurden, und versuchte erfolglos, die Verdächtigen in ihrem vorherigen Beitrag zu finden, und tötete schließlich die Verwandten eines.

Die Ermittler vermuten, dass der Fall tatsächlich eine Mörderin ist und dass das Motiv nichts mit einer Drogenverschuldung zu tun hat.

Die polizeilichen Ermittlungen gehen weiter.

Written By
More from Lukas Sauber

Das House Panel verabschiedet ein Verbot der Flagge der Konföderierten auf Militärbasen

Das House Armed Services Committee hat am Mittwoch eine Änderung gebilligt, um...
Read More

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.