Manipulierte Wahltrends als Trump-Tweets, aber er nutzte auch Mail-In, um abzustimmen

Mail-In voting: Trump says

Dank des Tweets von US-Präsident Donald Trump über Mail-In-Abstimmungen ist der Hashtag “manipulierte Wahlen” weltweit im Trend. Das einzige Problem dabei ist jedoch, dass nur sehr wenige seine Argumente kaufen.

Trump hatte in seinem Tweet gesagt: “Main-in-Voting wird, sofern es nicht von den Gerichten geändert wird, zu der korruptesten Wahl in der Geschichte unserer Nation führen! (Hashtag) RIGGEDELECTION”. Jetzt werden die Amerikaner seine Argumentation einfach nicht zum Nennwert nehmen.

“Amerika hat seit dem Bürgerkrieg eine Briefwahl erhalten, Sie ignoranter Verschwörungstheoretiker! Bei den letzten beiden Wahlen gab es 31 Fälle von Wahlbetrug von 10.000.000 abgegebenen Stimmen. SCHÖNER VERSUCH! Sie werden unsere Stimmen nicht unterdrücken!” schreibt Krassenstein.

Trump twittert “Rigged Elections” aufgrund von Mail-In-Abstimmungen; Amerika sagt neinIBT

“Dieser Tweet ist eine weitere Anstrengung des korruptesten Präsidenten der amerikanischen Geschichte – Donald Trump -, die Abstimmung bei den Präsidentschaftswahlen im November zu unterdrücken. Trumps unermüdliche Bemühungen, Mail-In-Abstimmungen zu verleumden, sind grausam und inakzeptabel”, meint Murray aus NYC.

“Mail-In-Abstimmungen sind genau das Gleiche wie Briefwahlzettel, die Trump und seine gesamte Familie verwenden. Jeder sollte in der Lage sein, Mail-In-Abstimmungen im November dieses Jahres zu verwenden, um sich und seine Familien während der COVID-19-Pandemie zu schützen, die nur auftreten wird schlimmer als der Winter näher rückt “, schreibt Eugene Gu.

Sie fügt hinzu: “Mail-In-Voting wird nicht zu manipulierten Wahlen führen. Es wird mehr Amerikanern ermöglichen, an unserer Demokratie teilzunehmen und ihre Stimmen zu hören. Trump will die Stimmen von Minderheiten unterdrücken, weil er nur durch Betrug gewinnen kann. Aber Wir, das amerikanische Volk, werden nicht dafür eintreten. “

“Mail-In-Voting und Briefwahl sind dasselbe. Das gesamte Militär stimmt per Mail ab. Ihr gestörter Präsident auch. Die Abstimmung per Mail funktioniert genauso wie die persönliche Abstimmung: Ihre Unterschrift wird anhand von Aufzeichnungen überprüft. Wenn keine Übereinstimmung vorliegt , dann keine Abstimmung. Ergo kein Betrug “, fühlt Jeff Tiedrich.

Aber Trumps Familie nutzte Mail-In-Voting

Hier ist eine Liste einiger Trump-Beamter (und er selbst), die anscheinend Mail-In verwendet haben, um ihre Stimmen abzugeben:

1. Trump
2. Pence
3. Ivanka
4. Jared
5. Melania Trump
6. Kayleigh McEnany
7. Bill Stepien
8. Brad Parscale
9. Sec Alex Azar
10. Sec Wilbur Ross
11. Sec Betsy DeVos
12. Ronna McDaniel
13. Kellyanne Conway
14. Michael Glassner
15 Nick Ayers

Klicken Sie hier, um die VOLLSTÄNDIGE Geschichte über das, was zwischen AOC und Ted Yoho passiert ist, zu lesen: Yoho nennt AOC “ekelhaft, fuc *** g bi * ch” in der Hauptstadt; Sie ist schockiert

Written By
More from Heine Thomas

Eine Narbe in der Geschäftslandschaft in Deutschland

Autor, Leiter der Initiative für Minderheitsaktionäre, Befürworter von Anlegerrechten und Sammelklagen Der...
Read More

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.