Mauricio Pochettino als neuer Cheftrainer von Paris Saint-German bestätigt

Mauricio Pochettino wurde als neuer Cheftrainer von Paris Saint-Allemand bestätigt (Foto: Twitter)

Paris St. Germain hat die Ernennung des ehemaligen Tottenham-Chefs Mauricio Pochettino zum neuen Cheftrainer bestätigt.

Der Argentinier tritt die Nachfolge von Thomas Tuchel an, der im Dezember vom Ligue 1-Club entlassen wurde, nachdem er den Club in der vergangenen Saison zum Ligue 1-Titel und zum Champions League-Finale geführt hatte.

Der 48-jährige Pochettino war seit seinem Ausscheiden aus Spurs im November 2019 aus dem Spiel.
Die Ernennung markiert Pochettinos Rückkehr zu einem seiner ehemaligen Vereine, nachdem er zwischen 2001 und 2003 95 Spiele als französische Mannschaft absolviert hatte.
Er unterzeichnete einen Vertrag bis zum Sommer 2022 mit der Option eines zusätzlichen Jahres.

Pochettino, der auch Espanyol und Southampton geleitet hat, sagte: “Ich bin sehr glücklich und geehrt, der neue Trainer von Paris St. Germain zu werden.”

„Wie Sie wissen, hat dieser Club immer einen besonderen Platz in meinem Herzen eingenommen. Ich habe wundervolle Erinnerungen, besonders an die einzigartige Atmosphäre des Parc des Princes.

“Ich kehre heute mit viel Ehrgeiz und Demut in den Verein zurück und freue mich darauf, mit einigen der talentiertesten Spieler der Welt zusammenzuarbeiten.”

PSG hat beschlossen, nach einem relativ bescheidenen Start in die aktuelle Saison für eine Mannschaft, die in sieben der letzten acht Jahre die Ligue 1 gewonnen hat, eine neue Richtung einzuschlagen.

Pochettino übernimmt mit dem Team den dritten Tabellenplatz, einen Punkt hinter den Führenden Lyon und Lille.

PSG-Präsident und General Manager Nasser Al-Khelaifi sagte auf der offiziellen Website des Clubs: “Mauricios Rückkehr passt perfekt zu unseren Ambitionen und es wird ein weiteres aufregendes Kapitel für den Club, und ich habe keine Zweifel daran, dass die Fans.” Wird schätzen.

Mit der Ernennung von Mauricio Pochettino hat sich Paris St. Germain verpflichtet, den Club in den nächsten Jahren weiter auszubauen und voranzubringen.

MEHR: Mauricio Pochettino wird Thomas Tuchel ersetzen, nachdem der Chef von Paris Saint-Germain entlassen wurde

MEHR: Mauricio Pochettino will die Kontrolle bei Manchester United übernehmen, da der Druck auf Ole Gunnar Solskjaer steigt

Folgen Sie Metro Sport in unseren sozialen Netzwerken Facebook, Twitter und Instagram.

Weitere Geschichten wie diese finden Sie auf unserer Sportseite.

Written By
More from Heine Thomas

Biden-Harris Democratic Ticket fehlt historisch Ivy League grad

Joe Bidens Wahl von Senatorin Kamala Harris als seine Laufkameradin ist laut...
Read More

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.