Nach Angaben der USA haben chinesische Wissenschaftler die Entfernung von Viruseinträgen aus der Datenbank beantragt

US-Beamte haben bestätigt, dass Aufzeichnungen, die dazu beitragen könnten, die Ursprünge von Covid-19 zu beleuchten, aus der US-Datenbank gelöscht wurden.

Ein Team von Wissenschaftlern aus Wuhan, wo die ersten dokumentierten Fälle von Covid-19 auftraten, hat die Virusserie, die die Krankheit verursacht, im März 2020 einem US-Archiv vorgelegt. Drei Monate später forderten sie jedoch, dass diese Serien entfernt und die Daten gelöscht werden, teilten die US-amerikanischen National Institutes of Health am Mittwoch mit und bestätigten damit die Ergebnisse einer Untersuchung des US-Biologen Jesse Bloom.

“Die Einreichung von Ermittlern hat das Recht auf ihre Daten und kann die Extraktion der Daten verlangen”, sagte NIH in einer Erklärung.

Die gelöschten Informationen beweisen nicht, wie sich Covid-19 erstmals infiziert hat, weder über Tiere noch ein Laborleck des Wuhan-Instituts für Virologie. Experten sagten jedoch, sie hätten weitere Beweise dafür vorgelegt, dass chinesische Forscher und Beamte beim Umgang mit Daten zum Ursprung der Pandemie nicht vollständig transparent waren.

Richard Ebright, Professor für chemische Biologie an der Rutgers University, sagte: „Die Ergebnisse werfen kein direktes Licht auf die Frage der Herkunft. Die Ergebnisse schließen eine natürliche Überschussherkunft nicht aus und sind auch nicht Laborabflussursprung. ‘

Aber er fügte hinzu: ‘[They do] Beweise für die absichtliche Verschleierung der frühen Ereignisse beim Aufstieg von Sars-Cov-2 in Wuhan im Herbst 2019 und Beweise für die absichtliche Behinderung der Untersuchung der Ereignisse. ”

Wissenschaftler versuchen seit Beginn der Pandemie herauszufinden, wie sie begann, einen weiteren ähnlichen Ausbruch zu verhindern. Aber obwohl die meisten Wissenschaftler glauben, dass es von Tieren übertragen wurde, konnten sie nicht identifizieren, welches Tier es von Fledermäusen mitgebracht und auf den Menschen übertragen hat.

Der frühere US-Präsident Donald Trump hat behauptet, das Virus sei aus dem Wuhan Laboratory, einem der weltweit führenden Forschungszentren für Fledermaus-Coronaviren, durchgesickert. China hat dies bestritten, aber die Theorie ist in den letzten Wochen bei US-Präsident Joe Biden in den USA aufgetaucht befahl seinen Geheimdienstoffizieren noch in diesem Jahr zu einem eigenen Fazit kommen.

Ein Großteil der Forschung zu den Ursprüngen der Pandemie konzentrierte sich auf Proben des Virus, die Anfang letzten Jahres von Patienten in Wuhan entnommen und von einem von der Weltgesundheitsorganisation einberufenen Team untersucht wurden. Das Untersuchungsteam stellte fest, dass es „extrem unwahrscheinlich“ sei, dass das Virus aus einem Forschungslabor ausgetreten sei, aber die WHO selbst sagte, die Untersuchung sei nicht umfassend genug.

Aktuelle Nachrichten zum Coronavirus

Verfolgen Sie die Live-Berichterstattung und Analyse von FT über die globale Pandemie und die sich schnell entwickelnde Wirtschaftskrise Hier.

Laut Bloom, einem Virologen am Fred Hutchinson Cancer Research Center in Seattle, gibt es andere Stämme des Virusgenoms, die im Januar und Februar 2020 Patienten in Wuhan entnommen wurden, als Teil eines Versuchs von Forschern der Wuhan University, auf das Virus zu testen Erkrankung.

Diese Proben wurden beim NIH aufgenommen, erschienen jedoch nicht, als Bloom im Rahmen seiner eigenen Untersuchung des Ausbruchs der Pandemie nach ihnen suchte.

Bloom konnte die meisten Daten wiederherstellen, nachdem er festgestellt hatte, dass sie nicht aus Google Cloud entfernt wurden. Die fehlende Serie, sagte er, lieferte keine Beweise für die Theorien über den Ursprung von Covid-19, deutete jedoch darauf hin, dass sich das Virus in Wuhan länger ausbreitet, als die chinesische Regierung bisher anerkannt hat.

Die Universität Wuhan reagierte nicht auf eine Bitte um Stellungnahme.

Written By
More from Lukas Sauber

Warum die Regierung von Kerala die Coronavirus-Community trotz Warnung und Zusicherung der IMA entlässt

Repräsentatives Bild von Pinarayi Vijayan (YouTube) (Pixabay) Mit mehr als 673.904 positiven...
Read More

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.