Resident Evil 4 Remake mit Remake-Storyline für PC, PS5 und Xbox Series X/S erscheint im März 2023

Capcom hat sein lang erwartetes Remake von Resident Evil 4 offiziell angekündigt und gibt ein Erscheinungsdatum bekannt: 24. März 2023.

Diese neu interpretierte Version von Capcoms Survival-Horror-Klassiker startete heute Abend mit einem beeindruckenden Trailer in die State of Play-Show.

Wie erwartet haben wir zahlreiche Dosen von Resident Evil 4-ähnlichen Orten gesehen, obwohl auch klargestellt wurde, dass dies ein etwas anderes Remake ist, von dem viele neu aussehen. Hier ist dieser Trailer:


Unser erster Blick auf das neue Resident Evil 4.

In einem begleitenden PlayStation-Blog Platzierung, erklärte Capcom, dass diese neue Version von Resi 4 „Fans der Serie vertraut sein wird und gleichzeitig ein frisches Gefühl vermittelt“.

„Dies wird erreicht, indem die Handlung des Spiels neu interpretiert wird, während die Essenz der Richtung beibehalten, die Grafik modernisiert und die Steuerung auf einen modernen Standard gebracht wird“, fuhr Capcom fort.

Szenen mit dem Helden Leon S. Kennedy, der beispielsweise den amerikanischen Präsidenten traf, waren sicherlich nicht im ursprünglichen Resi 4 – obwohl es in der jüngsten CGI-Serie Resident Evil: Infinite Darkness spielt.

Es gibt keinen Hinweis darauf, dass Resident Evil 4 exklusiv für PlayStation erhältlich sein wird, obwohl es irgendeine Art von PlayStation VR2-Funktionalität geben wird. [UPDATE: Indeed, Capcom has now confirmed the game’s launch platforms are PC, PlayStation 5 and Xbox Series X/S.]

Written By
More from Jochen Fabel
Manufaktur Tittle-Tattle gibt Tipps für PSVR 2, um bald in Produktion zu gehen
Das Wort auf dem Social-Media-Straße ist das die nächste generation PSVR Headset...
Read More
Leave a comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.