Richard Madeley beunruhigt ITV Good Morning Britain-Fans mit Symptomen nach Gesundheitsangst

ITV Good Morning Britain-Star Richard Madeley hat die Fans beunruhigt, indem er seine Symptome in der heutigen Sendung enthüllte. GMB-Zuschauer machten sich am Montag Sorgen um Richards Gesundheit.

„Ich hatte am Wochenende zwei massive Nasenbluten, sehr starkes Nasenbluten, irgendeine Verbindung zum Heuschnupfen?“ fragte Richard. Dr. Farooque, die sich per Videoverbindung einwählte, äußerte sich zu ihr.

„Nur wenn du ein Nasenspray verwendest und es zu fest aufdrückst“, sagte sie ihm. „Und manchmal können Steroidinjektionen, wenn sie an der falschen Stelle landen, Sie anfälliger machen.“

WEITERLESENPrinz Williams ehrlicher Grund, am Jubiläum keine Zeit mit Harry zu verbringen

„Vielleicht habe ich mir nur ein bisschen zu viel die Nase geputzt“, antwortete er. Der medizinische Experte sagte: „Sie möchten einige neuere Antihistaminika verwenden.

„Wenn es nicht klappt, ist die nächste Wahl ein Nasenspray. Aber was Sie sehen werden, wenn Sie im Supermarkt sind, ist, dass sie alle im Regal unübersichtlich sind.

„Was Sie feststellen werden, ist, dass diejenigen, die Erkältungen und Grippe bekämpfen, nicht für Heuschnupfen geeignet sind, und tatsächlich, wenn Sie sie zu lange verwenden, können sie Ihre Symptome verschlimmern. Sie können Ihre Nase sogar noch mehr verstopfen.“ GMB wird jeden Wochentag um 06:00 Uhr auf ITV ausgestrahlt.

Bleiben Sie mit unserem täglichen E-Mail-Update-Newsletter über die neuesten Nachrichten und Meinungen zu Tagesausflügen, Abenden, Einkäufen und vielem mehr auf dem Laufenden – und das völlig kostenlos.

Written By
More from Seppel Taube
„James Bond – Keine Zeit zu sterben“: Kein Premiere-Streaming, Bond kommt zur Kinokultur
Es war letzte Woche das beliebteste Thema in Hollywood: Laut Branchenmagazin boten...
Read More
Leave a comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.