Rock on: Deutschland auf dem richtigen Weg für Konzerte im Freien, Fans für Fußballspiele

Bundesgesundheitsminister Jens Spahn spricht auf einer Pressekonferenz zur aktuellen Situation inmitten der Coronavirus-Pandemie (COVID-19) am 21. Mai 2021 in Berlin. Stefanie Loos / Pool via REUTERS

Deutschland ist für Outdoor-Konzerte in diesem Sommer am Ziel, mit sozialer Distanzierung und COVID-19-Tests für die Teilnehmer. Wenn die Fälle fallen, sollten andere Fans im August wieder zu Fußballspielen zurückkehren, sagte Gesundheitsminister Jens Spahn.

Coronavirus-Fälle sind in Deutschland im vergangenen Monat stetig zurückgegangen, und die siebentägige Inzidenz – die Zahl der Neuinfektionen – liegt nach Angaben des Gesundheitsinstituts nun bei 64,5 pro 100.000.

Spahn sagte am Freitag, dass Deutschland eine dritte Welle des Virus gebrochen habe.

Auf die Frage, ob der Abwärtstrend Konzerte im Freien ermöglichen würde, sagte er gegenüber der Zeitung Bild am Sonntag: „Ja. Aber keine Rockfestivals, bei denen Zehntausende Menschen sich umarmen.“

„Konzerte im Olympiastadion (in Berlin), das nicht voll ist, oder im Park mit Tests und sozialen Entfernungen sind aus heutiger Sicht möglich.“

Zu den Fußballspielen der Bundesliga fügte er hinzu: „Wenn die Inzidenz weiter sinkt, dürfen die Fans sicher im August ins Stadion zurückkehren.“

Spahn sagte auch, er erwarte eine baldige europäische Zulassung für den von Pfizer Inc (PFE.N) und BioNTech (22UAy.DE) entwickelten Coronavirus-Impfstoff für Kinder im Alter von 12 bis 16 Jahren.

Deutschlands Ziel sei es, dieser Altersgruppe bis Ende August einen Impfstoff anzubieten, sagte er und fügte hinzu:

„Für einen unbeschwerten Sommer müssen wir die Inzidenz weiter reduzieren.“

Unsere Standards: Thomson Reuters Trust Principles.

Written By
More from Heine Thomas
Menschen wollen mehr – POLITICO
Die deutschen Grünen haben am Montag ihre offizielle Wahlkampfstrategie vorgestellt und die...
Read More
Leave a comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.