Rubicon übernimmt deutsches Technologieunternehmen

Rubicon Technologies, ein Anbieter von Software für Abfall- und Recyclingmanagement in Lexington, Kentucky, hat die Übernahme von Civix, einem Anbieter von Routing-Software und Lösungen in Freiburg, bekannt gegeben.

Laut einer Pressemitteilung von Rubikon, Erweiterung und Verbesserung der Beschaffungsmöglichkeiten der Flaggschiff-Softwareprodukte des Unternehmens für kommunale und private Flotten, RUBICONSmartCity und RUBICONPro. Die Übernahme trägt auch dazu bei, das Wachstum von Rubicon in weiteren internationalen Märkten voranzutreiben.

Civix ist der Entwickler von FleetRoute-Routenoptimierungs- und strategischer Planungssoftware und verwandter Technologien für Datenerfassung, Kabinennavigation, Tracking, Leistungsüberwachung und Messaging. Darüber hinaus bietet sie operative Beratungsleistungen an.

Das Unternehmen hat Kunden in Nordamerika, Europa und dem Nahen Osten und arbeitet mit lokalen Regierungen, Räten und Gemeinden, Privatunternehmen und Bundesregierungen zusammen. Im Rahmen der Übernahme kamen Paul Patterson, Präsident von Civix, und sein Team zu Rubicon.

„Im Namen unseres Teams freuen wir uns, dass wir Teil der Rubicon-Familie geworden sind, um unseren Teil dazu beizutragen, die Mission des Unternehmens zu beschleunigen, Abfall zu beenden“, sagte Patterson. “Rubicon arbeitet seit mehreren Jahren mit FleetRoute zusammen, und jetzt können wir mit dieser Akquisition unsere besten Technologien direkt integrieren und die Synergien zwischen ihnen nutzen, um unsere Kunden auf ein neues Effizienz- und Leistungsniveau zu bringen.”

RUBICONSmartCity ist ein Cloud-basiertes Technologiepaket, das Stadtverwaltungen bei der schnelleren und effizienteren Verwaltung von Abfall, Recycling und schweren kommunalen Flottenvorgängen unterstützt. RUBICONSmartCity spürt Müll und Recycling auf und dokumentiert Müll, Großmüll und illegale Deponien mit Fotos. Die Software reduziert auch die Recyclingverschmutzung, sodass Städte ihre recycelbaren Waren für so viel Geld wie möglich verkaufen können.

Schließlich stattet es Fahrzeuge auch mit der Fähigkeit aus, nach kritischen Infrastruktur- und Lebensqualitätsproblemen zu suchen, die sich auf Gemeinden auswirken können, und hilft Städten dabei, bessere öffentliche Dienstleistungen über alle Postleitzahlen hinweg bereitzustellen.

RUBICONPro, ein ergänzendes Produktangebot, hilft privaten Abfall- und Recyclingsammlern, gewerblichen und privaten Kunden durch ähnliche Funktionen einen Kundenservice zu bieten, so das Unternehmen.

„Diese Akquisition wird Rubicon helfen, aktuellen und zukünftigen Kunden im öffentlichen und privaten Sektor ein erweitertes Serviceniveau zu bieten und unsere Fähigkeit zu verbessern, das Versprechen zu erfüllen, effizientere, effektivere und nachhaltigere Abfall- und Recyclingdienste für Gemeinden zu schaffen.“ sagt Michael Allegretti, Chief Strategy Officer bei Rubicon. “Die Aufnahme von Paul und seinem erfahrenen Team zu Rubicon bringt eine Fülle von Wissen und Erfahrung in unser Geschäft, während wir in immer mehr Flotten in Nordamerika und im Ausland expandieren.”

RUBICONSmartCity ist in mehr als 70 Städten in den Vereinigten Staaten vertreten, darunter Asheville, North Carolina; Baltimore, Maryland; und Columbus, Ohio. Die Lösung kann bei Sourcewell, dem Amazon Web Services (AWS) Marketplace, dem HGACBuy Consortium und Marketplace erworben werden.

Written By
More from Jochen Fabel
Geteiltes Spiel • Eurogamer.net
Wie bereits zu Beginn dieser Woche versprochen, hat Sony eine riesige neue...
Read More
Leave a comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.