Starker Schneefall führt in Deutschland zu ernsthaften Verkehrsstörungen

BERLIN (AP) – Starker Schneefall in Deutschland führte am Dienstag zu schwerwiegenderen Verkehrsstörungen, darunter ein 37 Kilometer langer nächtlicher Stau, bei dem Hunderte von Autos und Lastwagen stundenlang bei Minusgraden auf einer Autobahn gestrandet waren.

Hunderte von Fahrzeugen wurden über Nacht im Stau auf der Autobahn A2 in Westdeutschland gefangen, berichtete die Polizei in Bielefeld am Dienstagmorgen. Rettungsteams gingen von Auto zu Auto, um Decken und heiße Getränke zu verteilen, berichtete die deutsche Nachrichtenagentur dpa.

Auch in Brandenburg im Osten und in Hessen in Mitteldeutschland wurden Staus aufgrund von Schneefall und vereisten Straßen gemeldet. In mehreren Gebieten wurde auch der Schienenverkehr teilweise eingestellt, da rund um die Uhr Schneepflüge arbeiteten, um Spuren von Eis und Schnee zu beseitigen.

Der Verkehrsminister des Landes forderte die Deutschen auf, zu Hause zu bleiben und Reisen zu vermeiden.

„Bei so extremen Bedingungen können selbst die beste Weichenheizung und der beste Schneepflug an ihre Grenzen stoßen“, sagte Andreas Scheuer.

Für Norddeutschland wurde am Dienstag mehr Schnee prognostiziert, insbesondere für Schleswig-Hollstein, berichtete der deutsche Wetterdienst DWD. Teile Mittel- und Nordeuropas sind seit dem Wochenende in einem kalten Zustand.

Written By
More from Heine Thomas

Deutschland lässt Klage gegen vertriebene ehemalige Nazi-Wache fallen | Nachrichten | DW

Deutsche Staatsanwälte sagten am Mittwoch, sie hätten eine Untersuchung gegen einen 95-jährigen...
Read More

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.