“Try it all” – Kolasinac wird definitiv zu Schalke kommen

Sead Kolasinac drängt auf Schalke 04 zurück. Der 27-jährige Linksverteidiger hat sich bereits dreimal mit Schalkes Sportdirektor Jochen Schneider getroffen, berichtet ‘Bild’. Um jeden Preis will Kolasinac für seinen Heimverein wieder auftauchen, so die Boulevardzeitung weiter.

Es wird unter der Anzeige fortgesetzt

Laut ‘Bild’ schickte er die folgende Nachricht an einen engen Vertrauten: „Probieren Sie alles aus, was getan werden kann – einfach alles! Ich möchte nur nach Hause gehen und das Stadion explodieren lassen, wenn wir es ankündigen. “”

Finanzierungsplan bereits erstellt

Dem Bericht zufolge unternimmt das Schalke-Team alles, um den finanziell umfassenden Deal aufzuheben. Es besteht ein einjähriger Darlehensvertrag im Zimmer, einschließlich einer Kaufoption.

Das üppige England-Gehalt von rund neun Millionen Euro kann Royal Blue natürlich nicht bezahlen. Schalke wollte über 2,5 Millionen übernehmen und die Gunners sollten weitere 2,5 Millionen tragen. Kolasinac ist bereit, auf den Rest zu verzichten, wird jedoch zu einem späteren Zeitpunkt mit einer Ausgleichszahlung entschädigt.

FT Meinung

Kolasinac ist offenbar sehr bemüht, für S04 wieder aufzutauchen. Wenn alle Beteiligten an einem Strang ziehen, scheint dies sogar möglich zu sein. Es wäre ein Silberstreifen am derzeit grauen Schalke-Horizont.

More from Wolfram Müller

Lionel Messi wird wahrscheinlich gegen Manchester City gezogen – den Weg nach Guardiola

Wer wird Lionel Messi in Zukunft auf dem Feld sein? Der Weltfußballer...
Read More

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.