Überschwemmungen in Deutschland: Merkel verspricht Unterstützung, nachdem Zahl der Todesopfer um mehr als 100 gestiegen ist

EIN

Angela Merkel sagte, sie werde ihr Volk nicht “mit seinem Leiden allein lassen”, da die Zahl der Todesopfer durch die schwere Flut auf mehr als hundert gestiegen sei – Deutschlands größter Verlust an Menschenleben seit Jahren.

Rund 1.300 Menschen werden im Kölner Stadtteil Ahrweiler noch immer vermisst, nachdem Rekordregenfälle Flüsse über die Ufer treten ließen, Bäche und Straßen in wilde Bäche verwandelten, Autos, Wohnwagen und Gebäude einstürzten.

In Deutschland wurden am Freitag mindestens 93 Menschen als tot bestätigt, mehr als 1.000 Menschen wurden als vermisst gemeldet. Belgien meldete ebenfalls mindestens 11 Todesfälle.

Es wird angenommen, dass die große Zahl der Vermissten auf den Zusammenbruch der Mobilfunknetze zurückzuführen ist, was bedeutet, dass Familie und Freunde ihre Lieben nicht finden konnten.

Innenminister Roger Lewentz sagte dem SWR: “Wir glauben, dass noch 40, 50 oder 60 Menschen vermisst werden, und wenn Sie so lange nichts mehr von den Leuten gehört haben … sollten Sie das Schlimmste befürchten.”

“Die Zahl der Opfer wird in den kommenden Tagen voraussichtlich weiter steigen.”

Ganze Gemeinden lagen in Schutt und Asche, nachdem angeschwollene Flüsse durch Städte und Dörfer in Nordrhein-Westfalen und Rheinland-Pfalz flossen.

Am Freitagmorgen seien in Erftstadt bei Köln Häuser eingestürzt, Rettungskräfte hätten Mühe, Bewohnern zu helfen, die trotz der Warnungen in ihre Häuser zurückgekehrt seien, teilte der Landkreis Köln auf Facebook mit.

Präsident Joe Biden und Bundeskanzlerin Angela Merkel sprechen auf einer Pressekonferenz

/ AP

Während einer Reise nach Washington im Weißen Haus nannte Merkel es einen Tag, der “von Angst, Verzweiflung, Leid gezeichnet ist und Hunderttausende Menschen plötzlich mit einer Katastrophe konfrontiert sind”.

“Mein Mitgefühl und mein Herz gilt all denen, die bei dieser Katastrophe ihre Lieben verloren haben oder die sich immer noch Sorgen um die Not der noch vermissten Menschen machen”, sagte sie und merkte an, dass viele Menschen in Luxemburg und den Niederlanden auch leiden. .

“Ich fürchte, wir werden das volle Ausmaß dieser Tragödie erst in den kommenden Tagen sehen”, sagte sie. Sie sagte auch der Regierung Unterstützung bei Rettungsaktionen und beim Wiederaufbau zu und sagte dem deutschen Volk, dass die Regierung “Sie in dieser schwierigen, schrecklichen Stunde nicht allein lassen wird”.

Ein Bewohner reinigt die Bürgersteige nach starken Regenfällen und Überschwemmungen in Ahrweiler-Bad Neenah, Westdeutschland

/ AFP über Getty Images

Written By
More from Seppel Taube

Das Oktoberfest in Vacaville ist am 25. September – The Vacaville Reporter

Nach einer einjährigen Pause aufgrund der COVID-19-Pandemie kehrt das jährliche Oktoberfest in...
Read More

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.