UPDATE 1 Die deutsche Inflation übertrifft das EZB-Ziel

(Details hinzufügen, Analyst)

BERLIN, 30. März (Reuters). Höhere Energiepreise und Unterbrechungen der Lieferkette haben die jährliche Verbraucherpreisinflation in Deutschland über das Ziel der Europäischen Zentralbank von fast 2% im März gebracht, wie die Bundesstatistik am Dienstag zeigte.

Die Verbraucherpreise, die harmonisiert wurden, um sie mit Inflationsdaten aus anderen EU-Ländern vergleichbar zu machen, stiegen von 1,6% im Februar um 2%.

Die nicht harmonisierte Verbraucherpreisinflation beschleunigte sich im März auf 1,7%, und eine Aufschlüsselung der Daten ergab, dass ein Anstieg der Energiepreise um fast 5% der größte Treiber war.

Die Coronavirus-Pandemie und die Sperren, die sie enthalten, haben dazu geführt, dass viele Waren und Dienstleistungen nicht mehr verfügbar sind, was zur Verzerrung der Verbraucherpreisdaten beigetragen hat.

Laut Analysten ist der Trend höher, was auf verschiedene Faktoren wie die Beendigung niedrigerer Steuersätze Ende letzten Jahres hinweist.

“Mit Unterbrechungen der Lieferkette wie höheren Containerpreisen, Problemen bei der Lieferung von Halbleitern und insbesondere den jüngsten Problemen im Suezkanal werden die Erzeugerpreise weiter steigen und möglicherweise die Verbraucherpreise stärker unter Druck setzen”, sagte ING Carsten Brzeski.

“Unserer Meinung nach könnte die deutsche Gesamtinflation in der zweiten Jahreshälfte endlich zwischen 3% und 4% schwanken”, fügte er hinzu. (Geschrieben von Joseph Nasr Schnitt von Madeline Chambers)

More from Wolfram Müller
Delta geht europäische Erholungsaussichten an
Steigende Coronavirus-Infektionsraten, angetrieben durch die sich schnell ausbreitende Delta-Variante, zwingen mehr Länder...
Read More
Leave a comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.