Zufall: Tekken Director glaubt, dass sein neues Spiel das teuerste Projekt von Bandai Namco sein könnte

Tekken 7 (Bild: Bandai Namco)

Während eines Neujahrs-Live-Streams, Bandai Namco Tekken 7 Regisseur Katsuhiro Harada erwähnte, wie er höchstwahrscheinlich am teuersten Entwicklungsprojekt des japanischen Unternehmens beteiligt war je.

Harada selbst kann nicht glauben, dass die höheren Unternehmen innerhalb des Unternehmens grünes Licht geben. Hier ist die Übersetzung dank Gematsu:

„Ehrlich gesagt denke ich, dass dies vielleicht das teuerste Entwicklungsprojekt in der Geschichte von Bandai Namco ist. Ich finde es erstaunlich, dass die höheren Stiftungen dies gutheißen. Nun, die Genehmigung ist abgelaufen, nur weil wir das Projekt aufgrund des Coronavirus nicht wirklich starten konnten. ”

Während ein neues Tekken-Spiel oder ein anderer Kämpfer eine offensichtliche Vermutung wäre, erwähnt der erfahrene Entwickler, dass er nicht glaubt, jemals ein anderes Kampfspiel als Tekken zu spielen, und bemerkt, wie es ihm derzeit geht arbeite an Spielen, die niemals Kämpfer sind. .

„Ich entwickle andere Dinge als Kampfspiele. Ich glaube nicht, dass ich jemals ein anderes Kampfspiel als machen werde Tekken. Aber ich werde zu diesem Zeitpunkt noch nicht sagen, was dieses Projekt ist. ”

Also, irgendwelche Vermutungen, was dieses Projekt sein könnte? Oh, und wenn Sie Mr. Harada lesen, Wir hoffen immer noch auf einen Tekken 7-Port für Nintendo Switch.

Written By
More from Jochen Fabel

Pokémon Quest | Switch – Download Code

Price: (as of – Details) Kubo-Eiland ist der Schauplatz von Pokémon Quest,...
Read More

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.