Africa Rising Music Conference kündigt internationale Reihe an

Die Teilnehmer der Africa Rising Music Conference (ARMC) sind bereit, Weltklasse-Aufführungen der Reihe mit Künstlern aus verschiedenen Ländern zu genießen, einschließlich der Schwerpunktregion Niederlande.

LESEN SIE AUCH: Halten Sie die Hitze aus? „Come Dine With Me SA“ kehrt für die achte Staffel zurück

DIE AUFSTELLUNG

Nach einer erfolgreichen Veranstaltung zum Internationalen Frauentag, die am 8. März im Joburg Theatre stattfand, wird das ARMC eine Ebene höher sein als alle anderen lokalen Showcases. Der Schwerpunkt der diesjährigen Ausgabe liegt auf niederländischen Künstlern, die mit südafrikanischen Talenten zusammenarbeiten, sich engagieren und mit ihnen zusammenarbeiten werden, während Managern eine erstklassige Gelegenheit zur Kontaktaufnahme garantiert ist.

Die Talente der in Eritrea geborenen Sängerin Rimon, der im Südosten von Amsterdam ansässigen ghanaischen Künstlerin BnnyHunna und der südafrikanisch-niederländischen Singer-Songwriterin Joya Mooi werden die Bühne entfachen und ihren Musikstil, ihr Genre und ihre tadellosen Fähigkeiten hervorheben.

Spanker (ein niederländischer Hip-Hop-Produzent), Yung Dada (ein Multiinstrumentalist und Produzent) und die gefeierte Künstlerin Frenna (eine Sängerin und eine der berühmtesten Künstlerinnen der Niederlande) sind ebenfalls Teil der Reihe der Africa Rising Music Conference .

Zur Reihe der Vollzeitbotschafter gehören außerdem: Tumi Mogapi, Women In Music South Africa, Künstlerin und Songwriterin Money Ba Doo, Anyiko Owoko, Künstlerin und Produzentin Jamie und Dieuwertje Heuvelings.

AFRIKA BEVORSTEHENDE MUSIKKONFERENZ 2022 THEMA

Frauenstimmen: Stärken Sie sie in der Musikbranche

Brücken bauen: Austausch zwischen Afrika und der Welt

Unabhängiges Afrika: Neue Möglichkeiten entwickeln, verstehen und schaffen

Das Showcase-Format wird lokale Performances und zweitägige Performances zu den elektronischen und urbanen Genres der Niederlande, Deutschlands und Österreichs beinhalten.

„Wir als Dutch Music Export sind wirklich stolz darauf, einen so vielseitigen Raum für Verbindungen, Lernen und Aufbau innerhalb der Musikindustrie zu schaffen“, sagte ein Sprecher von Dutch Music Export.

Die Konferenz findet vom 24. bis 25. Mai im Hallmark Hotel in Johannesburg statt. Tickets sind erhältlich hier.

Written By
More from Seppel Taube
Leave a comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.