CEO von Bengaluru FC: “Ich würde gerne sehen, dass Ostbengalen ein Teil von ISL ist.”

Bengaluru FC

Da der legendäre Verein Mohun Bagan nun zu ATK Mohun Bagan wird, um seinen Handel in der indischen Super League (ISL) auszuüben, scheinen die Fußballfans des Landes zu wollen, dass ihre Rivalen in der Stadt Ostbengalen ihre Rivalität in einem neuen Avatar wieder aufleben lassen.

Parth Jindal, Direktor von JSW Sports, twitterte kürzlich über den Wunsch, EB in der ISL zu sehen, und das ließ die Gerüchteküche im ganzen Land laufen.

IANS Fotos

Der CEO von Bengaluru FC bringt Gerüchte zur Ruhe

Sein Beitrag lautete: “Komm schon, East Bengal FC, komm schon in die indische Super League – du bist das einzige, was jetzt in der Liga fehlt. (Sic)”

Doch bevor weitere solche Gerüchte in die Runde kamen, hat Mandar Tamhane, CEO von Bengaluru FC, bekannt gegeben, dass JSW nicht in den legendären Club investieren will, um ihn in die ISL aufzunehmen. Aber er bestand darauf, dass sie Ostbengalen in der ISL sehen möchten, um die Rivalität unter den Top-Teams der Liga zu erhöhen.

“Wir investieren definitiv nicht in Ostbengalen und wir möchten definitiv nicht in Ostbengalen investieren”, sagte Tamhane am Montag über Zoom gegenüber Reportern.

“Was wir möchten, wäre, wenn sie Teil der indischen Super League werden könnten, wären wir mehr als glücklich, denn das würde die Art von Rivalität zwischen den beteiligten Vereinen verbessern.”

“Aber das hängt ganz von ihnen ab und nicht von uns. Wir werden also definitiv nicht in sie investieren”, fügte er hinzu.

Sunil Chhetri

Sunil Chhetri hat in der laufenden Saison 10 Tore für Bengaluru FC erzielt.IANS

Tamhane machte diese Enthüllungen am Rande der Ankündigung eines Stipendienprogramms, das von The Sports School in Zusammenarbeit mit Bengaluru FC gestartet wurde.

Die Stipendien, die sowohl Sport als auch Akademiker abdecken, werden Studenten der Altersklassen U-13, U-15 und U-18 angeboten.

“Unsere Zusammenarbeit mit The Sports School hat es uns ermöglicht, viel mehr Kinder zu sehen, die Potenzial im Sport haben, und dieses Stipendienprogramm ist eine unserer wichtigsten Initiativen als Verein”, sagte Tamhane.

“Unser Ziel war es immer, sicherzustellen, dass Spieler, die es an die Spitze schaffen, einen klaren Weg dazu erhalten.”

Written By
More from Lukas Sauber

Die EU verhängt neue Sanktionen gegen die Türkei: für nicht autorisierte Gasuntersuchungen – Politik

Die Türkei kommt auf dem EU-Gipfel in Brüssel mit einem blauen Auge...
Read More

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.