Coronavirus spätestens: Die USA verlängern das Grenzreiseverbot, da Kanada Änderungen der Gesundheitsvorschriften ankündigt

Australiens bevölkerungsreichste Stadt ist am Montag in Bereitschaft, nachdem zwei neue lokale Coronavirus-Infektionen registriert wurden, als eine Gruppe in den östlichen Vororten von Sydney auf neun Fälle anwächst.

Alison McMillan, australische Leiterin der Krankenpflege und Geburtshilfe, sagte am Sonntag, dass beide neuen Fälle bereits als enge Kontaktpersonen bekannt seien und sich in Quarantäne befänden.

„Ich denke, es ist sehr wichtig, dass wir uns alle daran erinnern, dass das, was wir hier in einigen Ländern sehen, bedeutet, dass Covid-19 nicht verschwunden ist“, sagte sie.

Ein Mann in den Fünfzigern soll sich beim Einkaufen im Myer-Laden im Vorort Bondi Junction mit dem Virus infiziert haben, gleichzeitig mit einem Limousinenfahrer, der vermutlich im Mittelpunkt des jüngsten Ausbruchs stand.

Die Vorsitzende der Koalition für die Vorbereitung auf Epidemien, Jane Halton, sagte, NSW würde wahrscheinlich strengeren Beschränkungen ausgesetzt sein, wenn sich nicht genügend Personen zum Test melden würden.

Das Sydney Opera House, das normalerweise voller Einwohner und Touristen ist, ist ruhig, da ein neuer Ausbruch die Stadt beunruhigt © Saeed Khan / AFP via Getty ImagesFP

In weiten Teilen Sydneys werden jetzt Masken in Innenräumen benötigt. ‘Ich kann nur jemanden ermutigen [with a] schnüffeln, im Hals kratzen, irgendwas, [to] werden getestet “, sagte Halton dem Heute zeigen Sie auf das Nine-Netzwerk.

Westaustralien hat allen Einwohnern von New South Wales, dessen Hauptstadt Sydney ist, strengere Bedingungen auferlegt, während der Bundesstaat Victoria den Zugang zu drei der lokalen Regierungsbezirke seiner Nachbarn – der Stadt Sydney, Waverley und Woollahra – gesperrt hat.

Alle Einreisenden in Westaustralien müssen auf Covid-19 getestet und in Selbstquarantäne gestellt werden, bis ein negatives Ergebnis vorliegt. “Die Situation in NSW entwickelt sich schnell und angesichts des Ausbruchs betrifft der Delta-Stamm des Covid-19-Virus”, sagte Mark McGowan, Ministerpräsident des Bundesstaates.

Neuseeland hat die Reise aus New South Wales aufgrund der neuesten Probleme nicht gestoppt. “Gesundheitsbeamte haben sich getroffen und festgestellt, dass das Covid-19-Gesundheitsrisiko für Neuseeland derzeit noch gering ist”, sagte Caroline McElnay, Direktorin für öffentliche Gesundheit.

Der Bundesstaat Queensland teilte am Sonntag mit, dass ein Mitglied der Flugbesatzung, das sich bereits in einer Hotelquarantäne befunden hatte, positiv getestet wurde.

Written By
More from Lukas Sauber

Owen Farrell: Englands Kapitän bleibt bei Championship-gebundenen Sarazenen

Owen Farrell trainierte diese Woche wieder bei Saracens Der englische Kapitän Owen...
Read More

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.