Liverpool-Trainer Jürgen Klopp kritisiert Deutschlands Drei-Wege-System

Während die europäischen Mannschaften das letzte Spiel der Gruppenphase bestreiten, bereitet sich Deutschland auf Ungarn vor, was ein entscheidender Moment für die gesamte Saison sein könnte. Die Deutschen stehen an der Spitze, nachdem sie Portugal am Samstag relativ problemlos vom Platz gestellt haben, aber Liverpools Trainer Jürgen Klopp hat einige Gedanken zum System.

Reden mit Magenta-FernseherKlopp wiederholte die Meinung mehrerer Experten und Kommentatoren und sagte: „Es ist ein wenig unangenehm, zu urteilen, weil jeder Trainer das Recht hat, seine eigenen Entscheidungen zu treffen. Aber ich würde mit dieser Mannschaft eine Viererkette spielen. Ich mag das System nicht wirklich (hinten-drei) ”.

Die letzten drei wurden kontrovers diskutiert, seit sie von Low als Lösung für die Defensivprobleme des Teams vorgeschlagen wurden. Dies ist jedoch eine unbekannte Formation. Der Großteil der Startelf der Nationalmannschaft kommt von Bayern München, der Rest von Chelsea, Real Madrid und Manchester City. Während der regulären Saison spielen sie selten in einem Drei-Wege-System.

Klopp scheint dieser Meinung zuzustimmen: „Ich könnte mir mit Joshua Kimmich, Ilkay Gündogan und Toni Kroos sehr gut einen Mittelfeldspieler vorstellen. Jeder würde in der Position sein, in der er sich wohlfühlt.

Nur Robin Gosens, der für Atalanta in der Serie A spielt, hat Erfahrung mit einem Dreier auf Vereinsebene. Vielleicht zeugen seine Auftritte auf MotM-Niveau in Portugal von dieser Vertrautheit. Unterdessen kann man sagen, dass die drei Außenverteidiger nicht viel dazu beigetragen haben, die Defensivprobleme Deutschlands zu lindern, da Portugal zwei Tore erzielte und Renato Sanches die Latte traf. Auch mit Manuel Neuer im Tor kann Deutschland sein Gegentor nicht halten.

Die Debatte wird wohl erst im Spiel gegen Ungarn entschieden werden, was angesichts der Natur der Gruppe F ein fast unvermeidlicher Sieg für Deutschland ist. Low wird sicherlich nichts an der Formation oder der Taktik für das Spiel ändern, es liegt also an den Höhe. Spieler demonstrieren, dass das System mit allen Arten von Gegnern fertig wird. Wenn Deutschland dieses Spiel gewinnen kann, ist alles möglich.

„Ungeachtet aller taktischen Aspekte wünsche ich Jogi Low den Titel“, sagte Klopp. “Es wäre der größte Höhepunkt seiner großartigen Zeit als Nationaltrainer und ich würde mich sehr darüber freuen.”

Written By
More from Heine Thomas

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.