Die Lehre aus Joe Bidens Vergebung von Studentendarlehen? Gehen Sie groß oder gehen Sie nach Hause | Hamilton Nolan

PPolitik ist nicht wie das gewöhnliche Leben; es ist schlimmer. Dinge, die in der normalen Welt als wertvolle Tugenden gelten, sind oft politische Verbindlichkeiten. Wir alle haben gerade ein leuchtendes Beispiel dafür bekommen, wie reflexives Mäßigen – was in Ordnung ist, wenn man Maße für Rezepte schätzt oder auf einer Betriebsfeier Getränke trinkt – zur Neigung eines politischen Narren wird. Das Wohl vieler Amerikaner wurde lange Zeit von der Demokratischen Partei und allen anderen auf dem Altar der Mäßigung geopfert Demokraten gewinnen, weil es maximaler Ekel ist.

Joe Biden kündigte diese Woche an, dass er 10.000 US-Dollar an Bundesschulden für Studentendarlehen (oder 20.000 US-Dollar für Empfänger von Pell-Stipendien) für Personen erlassen wird, die weniger als 125.000 US-Dollar pro Jahr verdienen. Diese Politik ist zweifellos klug und zweifellos eine halbe Maßnahme. Es gibt seit langem eine Bewegung auf der Linken, um alle Studentenschulden zu erlassen, und sogar demokratische Anhänger wie Chuck Schumer und Elizabeth Warren waren es drücken für den Erlass von 50.000 $ Schulden. Joe Biden wurde zu einem großen Teil von seiner Unfähigkeit, andere, umfassendere Wirtschaftspolitiken durch den Kongress zu bringen, zu dieser Aktion hingezogen. Aber selbst wenn er einseitige Maßnahmen ergriff, erlag er der überwältigenden Tendenz der Clintonschen Demokraten, jede gute politische Idee zu halbieren und sie politische Weisheit zu nennen.

Und was hat Biden für seine beiläufige, persönliche Entscheidung verdient, dieses Programm viel kleiner zu halten, als es hätte sein können? Innerhalb eines Tages nannten republikanische Mainstream-Experten und -Politiker die Politik eine Exekutive.Putsch„,“ a Missbrauch des Gesetzes“, „vollständig rebellisch“ und ein „Fick dich alle finanziell verantwortlich Person“. Die Republikaner im Kongress schrien, dass dies zu einer wilden und unkontrollierten Kreditaufnahme führen würde, und Mitch McConnell nannte es vorhersehbar „Sozialismus„.

Mit anderen Worten, die Republikaner – deren Partei die letzten 50 Jahre damit verbracht hat, absichtlich die Arbeit zu unterdrücken und alle Einnahmen unserer Nation an die Reichen zu verteilen – waren plötzlich sehr besorgt darüber, dass diese Politik in ihren Vorteilen rückläufig sein könnte. Die Partei, die die Verabschiedung umfassenderer Maßnahmen blockiert hat, die nicht nur die Studentenschulden, sondern auch die Wohn- und Gesundheitskosten sowie die Armutslöhne hätten verringern können, befürchtet nun, dass diese Politik all diese anderen Probleme nicht angeht. Die Republikaner nahmen sich einen Tag frei von der Zerschlagung von Gewerkschaften, der Zerstörung der öffentlichen Bildung und der Inhaftierung armer Menschen, um theatralisch darüber zu jammern, wie unfair es all den fleißigen Menschen gegenüber ist, die nicht aufs College gegangen sind. Wie auch immer.

Hier ist die sehr einfache Lektion, die Sie aus dieser Episode mitnehmen können: Sie werden alle Gegenreaktionen bekommen, egal ob Sie wenig oder viel tun. Also viel machen. Was treibt diese Politik des Darlehenserlasses wirklich voran? Es ist im Kern ein kleiner Schritt auf dem Weg zu einer Welt, in der Amerika eine kostenlose, hochwertige öffentliche Hochschulbildung für alle hat. Wir träumen nicht von einer Welt, in der Studienkredite etwas kleiner sind, sondern von einer Welt, in der Studienkredite nicht existieren müssen. Dieses Ziel müssen wir erreichen. Wenn wir nach vielen Jahren des Kampfes die Chance bekommen, einen Schritt auf diesem Weg zu tun, einen großen Schritt machen. Anders zu handeln ist dumm. Indem Biden den Schuldenerlass weit unter das reduziert, was er hätte sein können, verhält sich Biden wie ein Mann, der gezwungen ist, in ein brennendes Gebäude zu eilen, um zwei Kätzchen zu retten, und beschließt, es in zwei Fahrten aufzuteilen, damit ihre Arme nicht müde werden. Hey, Kumpel: Bringen wir die Sache hinter uns.

Unglaublicherweise scheint sich diese grundlegende Wahrheit darüber, wie Politik funktioniert, den Demokraten für immer zu entziehen. Das Thema Gesundheitsversorgung ist hier eine offensichtliche Parallele. Kostenlose öffentliche Gesundheitsversorgung – Medicare für alle – ist das intuitive, mitfühlende und hervorragend erreichbare Ziel, das sich all unsere Kollegen in der reichen westlichen Welt bereits erarbeitet haben. Daher wird dieses Ziel natürlich als Randposition in der Demokratischen Partei angesehen. Stattdessen verbrachten die Demokraten Jahrzehnte mit dem zermürbenden Prozess des Aufbaus und der Verteidigung von Obamacare, einer unangemessenen halben Maßnahme, die dieselbe Menge an politischem Kapital kostete und dieselbe Menge politischen Widerstand hervorrief wie Medicare for All, während die meisten an Ort und Stelle blieben. der verheerenden Mängel unseres kaputten Systems. Diese hartnäckige Entschlossenheit, niemals vollständige Lösungen für unsere Probleme vorzuschlagen, wird von der demokratischen Führung stolz begrüßt und in Wahlkampfanzeigen als „Vernünftigkeit“ und „Mäßigung“ verpackt.

Von allen Perversitäten in der amerikanischen Politik ist der Glaube, Idealismus sei eine Schwäche, am frustrierendsten. Defätismus mit Weisheit zu vermischen bedeutet, dass es ausreicht, die Überzeugung auszudrücken, dass wir nur das tun sollten, was getan werden muss, um die Welt zu einem gerechten Ort zu machen, um die politische Welt davon zu überzeugen, dass der Redner eine Berühmtheit ist. Das ist ironisch, denn das Gegenteil ist der Fall, wie Ihnen jeder sagen kann, der jemals etwas Ehrgeiziges erreicht hat. Nichts ist törichter, als gegen sich selbst zu verhandeln. Diese schlechte Qualität ist seit langem das Markenzeichen der Demokraten, die wie schüchterne Kinder sind, die sich danach sehnen, sich auszudrücken, aber zu viel Angst haben, sich jemals von der lauwarmen Menge zu entfernen.

Was brauchen wir? Öffentliches Eigentum an öffentlichen Gütern zum öffentlichen Nutzen. Öffentliche Bildung, öffentliche Gesundheitsfürsorge, öffentliche Verkehrsmittel, öffentliche Kunst. Wir alle sind die Öffentlichkeit, und es ist gut, der Öffentlichkeit zu helfen. Es heißt Sozialismus, Leute. Die Republikaner werden den Demokraten die Schuld geben, egal was passiert. Könnte genauso gut aufhören, weiterzuschlurfen, und direkt zur Sache kommen.

Written By
More from Lukas Sauber
Cops sollen einen Mann aus Queens vor seinem Kleinkind geschlagen und beschimpft haben
Laut einer neuen Klage wegen Polizeibrutalität haben Polizisten einen Mann aus Queens...
Read More
Leave a comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.