Donald Trump macht sich die Mühe, ins Weiße Haus zurückzukehren, während er in China auftrat, und Anthony Fauci im Wahlkampf | US-Nachrichten

Donald Trump neckte die Unterstützer erneut mit der Aussicht auf einen weiteren Kandidaten für die US-Präsidentschaft, einige Tage nachdem einige Unterstützer eine Theorie aufgestellt hatten, dass er bis August wieder im Weißen Haus sein könnte.

Er nutzte auch eine Rede bei einer Kundgebung, um ihm gegenüber loyale Kandidaten vor den Zwischenwahlen im nächsten Jahr zu unterstützen, um China anzuprangern, den Experten für Infektionskrankheiten Anthony Fauci anzugreifen und seine Finanzen als “Hexenjagd” zu untersuchen.

Herr Trump fuhr mit falschen Behauptungen fort, dass seine Niederlage bei den Wahlen 2020 „das Verbrechen des Jahrhunderts“ sei. Er gewann 75 Millionen Stimmen, verlor aber die Wahl an Präsident Joe Biden mit 7 Millionen Stimmen.

Trump-Anhänger halten Plakate hoch, auf denen steht, dass er die Wahlen gewonnen hat
Bild:
Trump-Anhänger sind immer noch davon überzeugt, dass er die Wahl hätte gewinnen sollen

Die Organisatoren des Kongresses in Greenville, North Carolina, schätzen, dass etwa 1.200 Anhänger daran teilnahmen – anders als die vollen Stadien zu seiner Zeit als Präsident.

Er sagte ihnen: “Amerikas Überleben hängt von unserer Fähigkeit ab, Republikaner auf allen Ebenen zu wählen, und zwar mittelfristig im nächsten Jahr.”

Herr. Trump sagte weiter, Mr. Fauci, der als „kein großer Arzt“ beschrieben wurde, sagte, der beste Coronavirus-Berater des Landes sei „in jeder Frage falsch“.

Er führte die Republikaner dazu, Fauci zu kritisieren, weil er die Amerikaner aufgefordert hatte, Masken zu tragen, und dass er Vorwürfen skeptisch gegenüberstand, China habe die Flucht des Virus aus einem Labor in Wuhan vertuscht.

Er forderte auch, dass China den USA und der Welt 10 Milliarden Dollar für die Bewältigung des Coronavirus-Ausbruchs zahlt.

Und unter Bezugnahme auf eine strafrechtliche Untersuchung, die die Generalstaatsanwaltschaft in New York als “Hexenjagd” und “Witz” in seine Finanzen einleitete, sagte der ehemalige Präsident: “Sie werden nie bis November 2024 aufhören.”

Donald Trump und Lara Trump während der GOP-Kundgebung in North Carolina
Bild:
Herr. Trump und Lara Trump während der GOP-Kundgebung in North Carolina

Seit seiner Niederlage ist Mr. Trump-Anhänger wurden ständig dafür gehänselt, dass sie wieder kandidieren, ohne explizit zu sagen, dass er dies tun würde.

In den amerikanischen Medien gab es Berichte über seine Unterstützer, die darauf hindeuteten, dass er im August irgendwie wieder zum Präsidenten gewählt werden könnte – etwas, was seine Schwiegertochter Lara Trump bestritt, davon zu wissen.

Herr. Trump nutzte seine Rede auch, um Biden ins Visier zu nehmen, dem er vorwarf, „die radikalste linke Regierung der Geschichte“ zu führen.

Er sagte: “Als wir uns heute Abend versammeln, wird unser Land vor unseren Augen zerstört.”

Hören und folgen Sie dem Daily Podcast Apple-Podcasts, Google-Podcasts, Spotify, Streuer

Ammar Moussa, Sprecher des Demokratischen Nationalkomitees, sagte in einer vor der Rede veröffentlichten Erklärung, Mr. Trumps rücksichtslos gefährliche Rhetorik – angegriffen – und Republikaner zögerten, sich von einem “Verliererpräsidenten” zu trennen.

Einige republikanische Führer befürchten auch, dass der Aufstieg der von Trump unterstützten Kandidaten ihre Chancen auf die Wiedererlangung der Kontrolle über den Kongress der Demokraten 2022 gefährden wird.

Herr. Trumps Auftritt während des Protests kommt Tage später Facebook sein Konto für weitere zwei Jahre gesperrt.

Written By
More from Lukas Sauber

Hongkong hält seine Doppelbürger von der ausländischen konsularischen Hilfe in Hongkong ab

Hongkonger mit doppelter Staatsangehörigkeit haben keinen Anspruch auf ausländische konsularische Unterstützung, sagte...
Read More

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.