Münchner Flughafen: Wunsch trotz Corona-Frustration zu reisen – viele fliegen einfach vom Virus weg

Trotz Corona fühlen sich viele Menschen von der Ferne angezogen, weil sie der alltäglichen Pandemie entfliehen wollen. Wohin flieht sie? Wir haben am Flughafen in München nachgefragt.

  • Das Corona-Pandemie hat unseren Alltag fest im Griff. Reisen? Gibt es im Moment nicht oder nicht?
  • Wir trafen uns Flughafen München fragten Leute, die in ein Flugzeug steigen.
  • Was treibt sie zur Flucht? Und wohin gehen sie überhaupt? Die Reise ist auch bei mir Leiden in Verbindung gebracht.

Flughafen München – Packen Sie Ihre Koffer und entkommen Sie einfach der Schleuse und dem Winterwetter: Ja, trotz (oder als Ergebnis) Corona-Krise Viele Menschen in München werden derzeit in die Ferne gezogen. In der Ferienzeit wurden am Flughafen mehr als 4000 Flüge registriert. Das heißt: Gut 200.000 Passagiere fliegen ab …

Im Vergleich zum Vorjahr ist es natürlich deutlich weniger: Allein an einem Tag reisten rund 120.000 Reisende ab. Diese Weihnachtsferien können etwas kürzer sein, da die Kanarischen Inseln ab Sonntag wieder als Risikogebiet gelten! Wenn Sie gerade in ein Flugzeug steigen, müssen Sie sich im Allgemeinen viel gefallen lassen: Viele Reisende müssen nicht nur bei ihrer Rückkehr unter Quarantäne gestellt werden, sondern auch an ihrem Urlaubsziel! Es ist schnell, fast zwei Wochen der Isolation. Aber für einige Urlauber lohnt es sich. Wir haben am Flughafen nachgefragt. A. Schmidt

Urlaub trotz Corona: Planschen in Dubai, Familienbesuch in Neapel

Pflanzen in Dubai: Ich wollte definitiv gehen. Ich mache das jeden Winter. In diesem Jahr gab es natürlich viel anderes. Eigentlich wollte ich nach Thailand. Das war aber nicht möglich. Stattdessen können Sie zwischen Mexiko, der Dominikanischen Republik, Namibia, den Malediven und Dubai wählen. Ich entschied mich für Dubai, um ein paar Tage Strandurlaub zu machen und der Kälte zu entkommen. Bei der Einreise benötigen Sie einen Koronatest, der nicht älter als 36 Stunden ist. Wenn ich zurückkomme, muss ich unter Quarantäne gestellt werden und einen weiteren Test durchführen. Aber das ist es wert. Christina M. (36)

Kurztrip nach Neapel: Wir fliegen nach Neapel. Hier kommt meine Familie her. Wir wollen Weihnachten in einer kleinen Gruppe feiern: meiner Freundin, meinen Eltern und mir. Am Heiligabend gibt es Spaghetti Vongole, einen Weihnachtsbaum und uns. Das wäre nett. Wir haben gerade einen kurzen Test gemacht, jetzt warten wir auf das Ergebnis. Wenn es negativ ist, lass uns gehen. Auf dem Rückweg habe ich mich hier am Flughafen getestet. Zum Ergebnis gehe ich in Quarantäne und arbeite von zu Hause aus. Meine Firma lebt in Italien und hat in Florenz angefangen zu studieren. Aber jetzt freuen wir uns sehr auf Neapel und die Familie. Daniele Sirigatti (31), Ingenieur aus Ingolstadt, mit Kanako Yoza (28), Student aus Florenz

Reisen in der Corona Times: Entfliehen Sie der alltäglichen Pandemie in Südbrasilien

Badespaß im heißen Brasilien: Wir fliegen zuerst nach São Paulo, von dort nach Santa Catarina im Süden Brasiliens. Vanessas Familie lebt dort. Nach den Informationen, die wir bisher erhalten haben, brauchen wir keinen Test, um nach Brasilien einzureisen. Wir brauchen es nur, wenn wir nach Deutschland zurückkehren. Wir leben dort am Strand. Das heißt, wenn wir morgen ankommen, müssen wir zuerst unsere Badehose auspacken und ins Meer gehen. Wir sind froh, dass wir zwei Wochen lang der Kälte entkommen können. Viktor Lygus (32), Bauunternehmer, und Vanessa Kath (28), Bauingenieurin aus Deggendorf

Mit Test nach Bulgarien: Ich gehe nach Bugaria, dem Haus meiner Familie. Ich möchte Weihnachten mit meiner Familie feiern, ich freue mich auf sie. Insgesamt bleibe ich ungefähr drei Wochen. Reisen ist eigentlich einfach. Ich brauche einen Koronatest in Bulgarien und wieder hier in Deutschland. Wenn es negativ ist, gibt es keine weiteren Einschränkungen. Stefan Popov (20), Student von Regensburg

Reisen in der Pandemie: Familienbesuch im Zusammenhang mit Quarantäne

Zu Mama in Antalya: Ich fliege direkt nach Antalya und bleibe drei Wochen. Ich besuche meine Mutter, die dort lebt. Ich brauche keinen Test, um in die Türkei einzureisen, aber ich werde es auf jeden Fall tun, wenn ich zurückkomme. Bis ich das Ergebnis erhalte, muss ich mich in Quarantäne befinden. Es wird ungefähr fünf Tage dauern. Aber es spielt keine Rolle, die Vorfreude auf meine Mutter ist groß.
Oliver Atalay (27), Münchner Hotelspezialist

Ein Besuch in England ist für mich die Quarantäne wert: Ich fliege nach England und möchte meine Familie in den Ferien besuchen. Bei meiner Ankunft muss ich zuerst ein spezielles Formular ausfüllen und dann fünf Tage isoliert. Aber ich kann es in meinem Elternhaus tun. Ich bin pünktlich zu den Ferien abgereist, damit ich Weihnachten wirklich mit meiner Familie verbringen kann. Wenn Sie zurückkehren, werden weitere zehn Tage Quarantäne angekündigt. Und doch lohnt es sich, Zeit mit der Familie zu verbringen. Und ich werde die Zeit aufteilen, damit ich für mein Quarantänestudium arbeiten kann.
Heike J., Studentin aus München

Seit Jahrzehnten läuft es gut, und jetzt leidet der Flughafen in München unter Corona: Wie er nach der Pandemie wieder auf die Beine kommen will, ist unklar – aber 1.500 Mitarbeiter müssen gehen.

Written By
More from Lukas Sauber
Macron nach Messerangriff in Nizza: „Frankreich wird nicht zugeben“
Laut dem französischen Präsidenten Macron war der Messerangriff in Nizza ein islamischer...
Read More
Leave a comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.