Nachrichten der Europäischen Union: „Polen sieht die höchsten Gipfel der Tschechischen Republik, Ungarns und Deutschlands“ | Welt | Nachrichten

Die EU befindet sich an einer „Grenze“, da die Europäische Kommission davor gewarnt hat, dass Krankenhäuser auf dem Kontinent von COVID-19-Fällen überfordert werden. Eine dritte Welle läuft derzeit durch den gesamten Block, wobei mehrere Länder, darunter auch Polen, die höchsten Infektionsspitzen erreichen. In Deutschland warnt das Gesundheitsinstitut davor, dass es bis zu 100.000 Tote geben könnte, wenn sich die dritte Welle unbemerkt ausbreitet.

Der polnische Premierminister Mateusz Morawiecki sagte, in den Krankenhäusern seines Landes würden während der Pandemie mehr COVID-19-Patienten behandelt als je zuvor.

Er warnte, dass das Land einen Schritt davon entfernt sei, dass Menschen nicht richtig behandelt werden können.

Der BBC-Korrespondent in Warschau, Adam Easton, erklärte: „Polen verzeichnet einen Höhepunkt der Neuinfektionen.

“Es hat diese Woche dreimal den Rekord gebrochen. Ab heute führen sie verstärkte Beschränkungen durch die Schließung von Kindergärten, Kindergärten, Friseursalons und großen Bau- und Möbelgeschäften ein.”

JUST IN: Brexit Live: John Redwood zerreißt sich über den Streit mit dem EU-Impfstoff

Er fährt fort: „Dies erfolgt zusätzlich zu einer nationalen Teilschließung, die am vergangenen Wochenende eingeführt wurde.

„Die Ansteckungsrate beschleunigt sich hier so schnell, dass die Leute, einschließlich des Premierministers hier, sagen, Polen erlebe den schwierigsten Moment seit Beginn der Pandemie.

„Wenn die Infektionsrate nicht gebremst wird, ist das Gesundheitssystem hier im Grunde nicht zu bewältigen.

„Es ist nicht nur in Polen. Wir sehen sehr hohe Sterblichkeitsraten in der Region, in Tschechien, Ungarn und Deutschland.

Die Zahl der Menschen auf Intensivstationen mit COVID-19 ist diese Woche auf ein Hoch von 2021 gestiegen.

Als Reaktion darauf verhängte Deutschland ein Verbot für jeden, der aus Frankreich einreist, ohne zuvor einen negativen Covid-Test bestanden zu haben.

Das Deutsche Bundesamt für Seuchenbekämpfung erklärt ganz Frankreich einschließlich seiner Überseegebiete zum „Gebiet mit hoher Inzidenz“.

Die deutschen Gesundheitsbehörden haben am Freitag davor gewarnt, dass die dritte Welle der Coronavirus-Infektionen die schlimmste sein und Intensivstationen an die „Bruchstelle“ bringen könnte.

Lothar Wieler, Chef des Robert-Koch-Instituts, sagte, es sei unmöglich, die dritte Welle zu stoppen.

Er fügte hinzu: “Es gibt klare Signale, dass diese Welle schlimmer sein wird als die ersten beiden Wellen.”

Die Europäische Kommission hat sich besorgt über die „besorgniserregende“ Ausbreitung von Covid in einigen Mitgliedstaaten geäußert und davor gewarnt, dass sie sich in den kommenden Wochen verschlimmern könnte.

EU-Gesundheitskommissarin Stella Kyriakides sagte am Mittwoch: “Wir stehen erneut vor einer außergewöhnlichen Situation.”

Dies liegt daran, dass der Einsatz von Impfstoffen in Europa weiterhin hinter anderen reichen Ländern zurückbleibt, darunter den USA, Israel und Großbritannien.

Written By
More from Seppel Taube

CTS Eventim sichert sich 2022 den Ticketvertrag für FIBA ​​EuroBasket

MÜNCHEN, Deutschland (CelebrityAccess) – Das deutsche Ticket- und Live-Unternehmen CTS Eventim wurde...
Read More

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.