Was Europas neue COVID-19-Reisebeschränkungen bedeuten

Was passiert in Europa? Teilschließungen in den Niederlanden, Vollsperrung für Ungeimpfte in Österreich und eine Verschärfung der Gesundheitspass-Regeln in Frankreich, Deutschland und Norwegen in den letzten Tagen. Ist das ein Vorzeichen für Weihnachtsreisen?

Eine neue Welle von COVID-19-Infektionen hat viele Länder dazu veranlasst, wieder Beschränkungen einzuführen, da die Weltgesundheitsorganisation warnt, dass die Region jetzt ist “Epizentrum” der Pandemie wieder. Rückläufige Impfungen, gelockerte oder unvollständige Bordsteine ​​und sinkende Temperaturen, die Menschen ins Haus drängen, sind Teil des Problems, aber die Welle ist auch auf relativ niedrige Impfraten in Ländern zurückzuführen, in denen die Fälle in den letzten Wochen sprunghaft angestiegen sind.

Wenn Sie planen, diesen Winter nach Europa zu reisen, sollten Sie die folgenden Punkte zu den neuesten COVID-19-Beschränkungen und deren Auswirkungen auf Ihre Pläne beachten.

Nur Personen, die von COVID-19 geimpft oder genesen sind, dürfen bestimmte Räumlichkeiten in Berlin betreten © Getty Images

Welche Länder verhängen wieder Beschränkungen?

Kurze Antwort: viele. Wenn Sie in den Ferien nach Europa reisen, erwarten Sie eine ganz andere Situation als im Sommer. Von Österreich bis Belgien, von Kroatien bis Dänemark tauchen Beschränkungen fast so schnell auf, wie sie aufgegeben wurden. Die meisten betreffen Menschen, die nicht geimpft wurden, aber einige betreffen die gesamte Bevölkerung. Die Niederlande beispielsweise führten eine Teilschließung ein, die Gaststätten wie Restaurants und Bars zwang, um 19 Uhr zu schließen.

Österreich hat den bisher härtesten Weg eingeschlagen, Ungeimpfte nach einem Rekordanstieg im Geschäft. Laut Reuters hat es die niedrigste Impfrate in Europa Nur 65% der Bevölkerung sind vollständig gegen COVID-19 geimpft. Deutschland liegt mit 67% vollständig geimpft nicht weit dahinter. Es ist nicht verwunderlich, dass innerhalb weniger Tage eine ähnliche Lock-up-Regelung eingeführt wird, wenn die Dinge in die Höhe schnellen.

Obwohl die Situation besorgniserregend ist, hat kein Land einen Hinweis auf eine Rückkehr zum letzten Winter gegeben, in dem auf dem gesamten Kontinent vollständige Beschränkungen durchgesetzt wurden – erwarten Sie also vorerst nichts zu drastisches. Großbritannien, das die höchste Zahl von Infektionen in Europa verzeichnet, hat keine der in diesem Sommer ausgesetzten COVID-19-Beschränkungen wieder eingeführt.

Leute, die auf dem Rembrandtplein in Amsterdam sitzen
Die Niederlande schließen Pubs und Restaurants vorzeitig © ANP / AFP / Getty Images

Kann ich trotzdem nach Europa reisen?

Wenn Sie Ihren Impfplan kennen, unabhängig davon, ob Sie Ihre zweite oder sogar dritte / Auffrischungsinjektion erhalten, sollte es Ihnen im Allgemeinen gut gehen. Normalerweise finden ungeimpfte Reisende zusätzliche Einschränkungen, egal wohin sie gehen, aber das ist von Ort zu Ort unterschiedlich. Innerhalb der EU unterliegen ungeimpfte Personen, die zwischen Ländern reisen, in den kommenden Wochen bestimmten Testanforderungen als EU und Schengen-Raum Erweitern Sie ihre Liste der Länder, die als risikoreich gelten um die aktuelle Situation widerzuspiegeln.

Junge Frau präsentiert digitalen Covid-Pass in der Bar
Dänemark setzt COVID-19-Pass zurück © Getty Images

Muss ich in Europa meinen Impfausweis vorzeigen?

Generell ja. Die meisten Länder werden an der Grenze einen Impfnachweis verlangen, um Quarantäne- und Testanforderungen zu umgehen. Da jedoch neue COVID-19-Wellen auftauchen, wird es für Länder immer üblicher, einen Impfnachweis zu verlangen, um Zugang zu Dienstleistungen zu erhalten.

Griechenland, Italien, Dänemark, Frankreich, Kroatien, Österreich, Deutschland, Norwegen und Belgien sind nur einige der Länder, die mit zunehmenden Fällen strengere oder erweiterte Gesundheitspassregeln haben, die von den Menschen verlangen, einen Impf- oder Genesungsnachweis vorzulegen, oder in einigen Fällen ein kürzlich negativer COVID-19-Test, um die meisten Gastgewerbe-, Freizeit- und Unterhaltungseinrichtungen sowie einige öffentliche Dienstleistungen zu genießen.

Skifahrer auf Winterskigebiet Hintertux, Tirol, Österreich
Unterschied bei den Skigebietsbeschränkungen © Getty Images

Betreffen die neuen Beschränkungen Skigebiete?

Die Einschränkungen variieren, aber Sie können in den meisten Resorts mit dem Tragen von Masken, Kapazitätsbeschränkungen bei Skiliften und Indoor-Locations und Maßnahmen zur sozialen Distanzierung rechnen. Sie benötigen wahrscheinlich einen Nachweis, dass Sie vollständig geimpft sind, sich von COVID-19 erholt haben oder kürzlich negativ getestet wurden.

Stehen noch große Events bevor?

Urlauber, die über die Festtage reisen, können sich auf saisonale Veranstaltungen wie Weihnachtsmärkte, Konzerte und Silvesterpartys und -feiern freuen. Aber es ist fair, mit einigen Stornierungen zu rechnen. Deutschland hat auf einigen Weihnachtsmärkten bereits seine Pforten geschlossen, Absagen sind aber noch nicht weit verbreitet. Zumindest beim Besuch von Großveranstaltungen können Sie mit verbesserten Arbeitsschutzmaßnahmen, früheren Schließzeiten oder Kapazitätsengpässen rechnen. Da die Regierungen jedoch versuchen, die steigende Geschäftswelle einzudämmen, ist mit weiteren Abweichungen am Horizont zu rechnen.

Endeffekt: Wenn Sie Reisen gebucht haben, konsultieren Sie bitte die Website Ihrer Botschaft am Zielort, zu dem Sie reisen, um den neuesten COVID-19-Eintrag und Inlandsupdates zu erhalten. Die EU-Website wieder öffnen ist auch eine gute Informationsquelle. Regeln können je nach Zustand des Virus ohne oder ohne Vorankündigung zurückgesetzt oder erweitert werden.

Dieser Artikel wurde erstmals am 12. November 2021 veröffentlicht und am 17. November 2021 aktualisiert

Written By
More from Seppel Taube
Berühmter deutscher Knabenchor fügt einen eigenen Chor für Mädchen hinzu
BERLIN (dpa) – Einer der bekanntesten katholischen Knabenchöre Deutschlands, der Regensburger Domchor,...
Read More
Leave a comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.