Die deutsche Band Lea Porcelain hofft, dass Pinoys neues Album schätzt

Obwohl “Choirs to Heaven” nicht aus globaler Ausgrenzung aufgrund des COVID-19-Virus geboren wurde, hat das Album, Produzent Julien Bracht, einen “Soundtrack zur Isolation der Pandemie”. Handzettel

Das Berliner Electronic-Rock-Duo Lea Porcelain will sein Publikum nach Südostasien ausdehnen.

In einem Interview mit diesem Autor hoffen Produzent Julien Bracht und Sänger Markus Nikolaus, die wichtigsten Männer hinter dieser deutschen Band, dass ihr neues Album “Choirs to Heaven” das philippinische Publikum begeistern wird.

Lea Porcelain wurde kürzlich von The Caskes-Sänger Julian Casablancas als Gruppe ausgewählt, um auf der Grand Theft Auto Online-Website nach mehr als KULT FM zu suchen. Vor der COVID-19-Pandemie, bei der Live-Auftritte eingestellt wurden, trat Lea Porcelain bei weltberühmten Festivals in Reading und Leeds, England, auf.

Die Erwähnung half, weil das Publikum von Lea Porcelain außerhalb ihrer Heimat Deutschland wuchs.

„Ich denke, wenn Musikfans aus aller Welt an deutsche Musik denken, ist es elektronisch wie Kraftwerk und Atari Teenage Riot zu New Wave und Goth mit Nena, Xmal Deutschland und Peter Schilling und bis zum Äußersten, wo man Metal und Hard hat. Rock wie Rammstein, Blind Guardian, die Scorpions und Kreator, um nur einige zu nennen “, erklärte Bracht.

“Wir, Lea Porzellan, gehören zu all diesen Dingen.”

Für das Unbekannte würde man Spuren von Post-Punk-Orchestern wie Joy Division und Bauhaus, die tief beschallten Autobahnen von Shoegazers Ride, die Seltsamkeit von Radiohead und die brütende Musik von Interpol hören.

Nicholas ‘Augen leuchteten bei der Erwähnung der Bands.

“Wir lieben die Künstler”, gab der Gitarrist zu, der in seiner vorherigen Band Wolf + Lamb mit dem Schlagzeuger Louis McGuire von der Ballet School Funk Electronica erforschte. “Aber wir sind das Produkt dessen, wie wir uns im Moment fühlen.”

“Wir wissen, dass Filipinos große Musikliebhaber sind und viel Wissen über deutsche Bands und Künstler haben”, fügte Nikolaus hinzu. “Wir hoffen, dass Lea Porcelain zu ihren Wiedergabelisten und ihren musikalischen Favoriten hinzugefügt werden kann.”

Obwohl “Choirs to Heaven” nicht aus globaler Ausgrenzung aufgrund des COVID-19-Virus geboren wurde, ist das Album laut Bracht ein “Soundtrack zur Isolation der Pandemie”.

Das Album wurde sowohl in Berlin als auch in Los Angeles aufgenommen.

Zu den markanten Tracks gehören die Titeltracks ‘Choirs to Heaven’, ‘Pool Song’ und ‘Ohio’.

“Wir verstehen die Isolation, aber durch Musik finden wir Zusammengehörigkeit, die uns hilft”, sagte Bracht. ‘Es ist daher ein Produkt unserer Musik und lebt seit zwei Jahren. Die Musik ist eine spirituelle Verbindung mit Menschen auf der ganzen Welt. ”

“Wir hoffen, dass die Philippinen es genießen werden. Und wenn alles gut geht, hoffen wir, dass wir auch für das philippinische Publikum auftreten können. ”

“Choirs to Heaven” ist auf allen Streaming-Plattformen verfügbar und wird diesen Monat in physischen Formaten wie Vinyl und CD erhältlich sein.

Written By
More from Seppel Taube

AT & T verkauft Crunchyroll für 1,175 Milliarden US-Dollar an Sony Funimation

AT & T, ein Mutterunternehmen von WarneMedia, verkauft sein Crunchyroll-Anime-Geschäft an Funimation...
Read More

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.