Vier weitere Länder wurden der roten Liste hinzugefügt, nachdem die Omicron-Variante in Großbritannien gefunden wurde

F

unsere weiteren Länder wurden auf die Rote Liste gesetzt, nachdem erstmals eine neue Covid-19-Variante in Großbritannien entdeckt wurde.

Angola, Mosambik, Malawi und Sambia werden nun ab Sonntag 04:00 Uhr auf die „rote Liste“ der Reise aufgenommen, teilte Gesundheitsminister Sajid Javid mit.

Dies geschah, nachdem die Regierung am Freitag Flüge aus Südafrika, Botswana, Lesotho, Eswatini, Simbabwe und Namibia verboten hatte.

Herr Javid sagte: „Wir waren immer sehr klar, dass wir nicht zögern werden, bei Bedarf weitere Schritte zu unternehmen.

„Wenn jemand in den letzten 10 Tagen in eines dieser vier Länder gereist ist oder eines der anderen Länder, die kürzlich auf die Rote Liste gesetzt wurden, sollte er sich isolieren und PCR-Tests machen.“

Die neue Covid-Variante wurde in Teilen des südlichen Afrikas gefunden und wurde nun von der Weltgesundheitsorganisation (WHO) als besorgniserregende Variante identifiziert.

Die Regierung führte das Reiseverbot ein, um das Risiko weiterer innerstaatlicher Beschränkungen während der Weihnachtszeit zu verringern.

Dies geschah, nachdem Sajid Javid am Freitag davor gewarnt hatte, dass die Omicron-Variante „ein erhebliches Risiko für die öffentliche Gesundheit darstellen könnte“.

„Es kann auch die Wirksamkeit einer unserer wichtigsten Behandlungen beeinträchtigen“, sagte er.

Er fügte hinzu, dass die Variante von „großer internationaler Bedeutung“ sei und sich „sehr wahrscheinlich“ auf andere Länder ausbreitete.

„Wir befürchten, dass diese neue Variante ein erhebliches Risiko für die öffentliche Gesundheit darstellen könnte. Die Variante weist eine ungewöhnlich große Anzahl von Mutationen auf“, sagte er.

Forscher sagen, dass es zwar Hinweise darauf gibt, dass die Variante – die eine Kombination von beteiligten Mutationen enthält – übertragbarer sein könnte, Reisebeschränkungen jedoch die Erfassung von mehr Daten ermöglichen.

Dr. Jeffrey Barrett, Direktor der Covid-19 Genomics Initiative am Wellcome Sanger Institute, sagte: „Es ist wahrscheinlich richtig, dass dies aufgrund früherer Erfahrungen ein Zeitgewinn ist.

„Aber ich denke auch, dass es ein anderer Umstand ist als Delta und es kann auf eine gewisse Zurückhaltung hoffen oder zumindest, dass diese Zeitachsenphase noch länger wird.“

Er fügte hinzu, dass die Situation anders sei, weil Südafrika die Variante schnell identifizieren und ihre Ergebnisse mit der Welt teilen könne.

Dr. Barrett sagte: „Ich denke, wir befinden uns definitiv an einem früheren Punkt auf der Reise dieser Variante und daher könnten die Dinge, die wir jetzt tun, zumindest eine größere Wirkung haben als im Fall von Delta.“

Sharon Peacock ist Direktorin von Cog-UK und Professorin für öffentliche Gesundheit und Mikrobiologie an der University of Cambridge.

Sie sagte: „Ich denke, es ist richtig, dass wir uns die Zeit nehmen, sowohl die Laborexperimente durchzuführen oder die Ergebnisse unserer eigenen Experimente aus Südafrika zu finden, als auch mit den eigentlichen Studien zu beginnen, die sich mit der Wirksamkeit des Impfstoffs befassen, denn es hat große Auswirkungen darauf, wie wir planen, wenn es unsere Küste erreicht.

„Ich stimme zu, und wenn man sich das Verhalten von Alpha und Delta ansieht, kann es, sobald eine neue besorgniserregende Variante auftaucht und sie fitter ist als die vorherige Variante, schwierig sein, sie wirklich davon abzuhalten, in ein Land zu gehen, es sei denn, man hat sehr , sehr strenge Lock-in-Regeln, die wir in einigen Ländern sehen.

„Zeit zu kaufen ist wichtig und es lohnt sich, denn wir erfahren alles Wissenswerte über die jeweilige Variante.

„Es ist Teil einer wichtigen Planung und Vorbereitung für etwas, von dem ich denke, dass es irgendwann nach Großbritannien übertragen wird, aber es kostet diese Zeit.“

Written By
More from Lukas Sauber
Ehemaliger FBI-Anwalt bekannte sich schuldig, während der Ermittlungen gegen Russland E-Mails geändert zu haben
Kevin Clinesmith plant, eine Anklage wegen Änderung einer E-Mail an einen anderen...
Read More
Leave a comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.